Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » TIE Piloten
 Thema drucken
Del Meeko/ Gideon Hask WIP
BUGSY575
Moin Moin,
ich bin jetzt schon ein Weilchen auf der Suche nach einem R1/ANH Tie Piloten Helm, nur eben in der Inferno Trupp Konfiguration. ich habe auch schon mehrere Leute gefunden die solch einen Helm anbieten/herstellen. Da dies mein erster Helm ist, wollte ich mich nicht gleich an einem Kit versuchen, sondern erstmal einen fertigen holen, damit er gescheit aussieht. Bei meinem Rumgesuche habe ich jetzt schon öfter positives über den Hersteller sandprops gelesen und gesehen das er diesen Helm wohl schon gemacht hat. Jetzt wollte ich fragen ob jemand, der schon bei ihm/ihr gekauft hat, mir vielleicht ein paar Fragen beantworten und Tipps geben könnte. Nämlich:
Ob der Anbieter aus der EU oder von woanders versendet?
Mir vielleicht etwas über die eigene Erfahrung mit Sandprops und die Qualität der Helme sagen(Auf den Bildern sahen die nämlich klasse aus).
Gibt es vielleicht etwas wichtiges worauf ich achten muss?
und natürlich wie viel Geld ich für solch einen Helm denn einplanen müsste, damit ich ungefähr weiß ob und wenn ja wie viel ich noch sparen müsste.
Es wäre vielleicht gut, wenn ihr mir per PN antwortet, da das keine Händlerdiskussion sein soll, ich aber wie gesagt etwas Hilfe bräuchte.
Vielen Dank schon mal im voraus Smile

Grüße,
Sebastian
Bearbeitet von BUGSY575 am 11.01.2019 um 20:43


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
Trigger
Hi Sebastian.
Du hast Post von mir bekommen ;-)


TI-TS-DZ-6840

-= J.R.S. Cadet Mentor =-


Member of the TANTIVE IV CREW
 
Roadblock
Bin auch auf der Suche. Hast du schon was gefunden ? Ggf auch für die anderen teile.
Danke
 
BUGSY575
Servus,

Zuerst einmal ein fettes Dankeschön an Trigger, der mir schon jede Menge Fragen beantwortet hat und mich besonders beim Helm beraten hat.
So, dann quetsch ich mich mal zwischen die Deathtrooper und Klone. :D
Eigentlich wollte ich nur den Helm haben aber irgendwie ist die Sache ein wenig ausser Kontrolle geraten und jetzt wirds doch ein Kostüm. Auch wenn viele Battlefront nicht so dolle fanden, die Infernos hatten es mir irgendwie sofort angetan.
Bin zwar etwas spät dran, aber jetzt gerade bei den Rüstungsteilen bräuchte ich Unterstützung.
Einige Teile habe ich schon:

- modifizierter Helm von Arakyel und Linsen von Opleprops
- Die ganzen Teile der Rüstung für Del und Hask von Jim Tripon
- Schafthandschuhe von ImperialBoots
- Law Enforcement chest rig von flyye (muss noch modifiziert werden)
- Compad von Hero Tec X
- Flightsuit von Jim Tripon (bestellt)
- Offiziersgürtel und 3 Pilotencodecylinder von Klaus
- MP-40 Pouch von Etsy
- Balaclava von Amazon
- E-11 "ROTJ" von Han75 hier aus dem Forum
- Stiefel von Ebay Kleinanzeigen

Was noch fehlt, wäre:
- Leder für das Bandolier und das modifizieren der chest rig (das liegt bei
mir noch im eigenständig machbaren)
- schwarze scout pouches für Del

up.picr.de/35225400ag.jpg

up.picr.de/35225402if.jpg

up.picr.de/35225403hw.jpg

up.picr.de/35225404ap.jpg

up.picr.de/35225406ww.jpg

up.picr.de/35225410tm.jpg

Bei den Rüstungsteilen z.b. bin ich mir nicht sicher ob ich mich da selbst dranwagen kann/soll, oder ob man da besser bei einem Lackierer mal anfrägt. Ich hab zwar schon durch Modellbau Erfahrung mit Airbrush und Sprühdosen, weiß aber nicht ob das Ergebnis so doll wird, wenn ich das draußen im Garten mache da die Teile schon etwas größer sind als ein kleines Plastikmodellflugzeug. Habe auf Instagram schon Bilder von einer Iden gesehen, die "Rallye Sprühlack" benutzt hat und danach Bilder von Rissen im Lack und Kratern von kleinen Blässchen gepostet hat. Weiß allerdings nicht ob das an der Farbe oder an irgendwas anderem lag.
Falls sich jemand mit Leder und so ausskennt, gibt es ein bestimmtes, dass man für Holster und Bandolier verwenden könnte oder soll es einfach nur schwarz, glatt und ca. 3mm dick sein?

Grüße,
Sebastian
Bearbeitet von BUGSY575 am 07.03.2019 um 12:44


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
Domri
Hallo Sebastian,
ich selber hab auch nur Modellbauerfahrung. Ich habe meinen Helm auch draußen lackiert... Geht schon, geht aber sicher besser. Das vorläufige Ergebnis ist auch ganz gut geworden...da ich mich aber erstmal wie der letzte Mensch angestellt habe, hätte ich ihn auch locker zum Lackierer bringen können. Aber man will es ja auch selber machen Grin

Zu den Bläschen, das ist wohl eine Materialgeschichte, da wissen aber sicher hier einige mehr dazu.

Strebst du dann auch ein Approal an? Und baust du den Droiden dazu? ^^

Wünsche viel Erfolg und gutes Gelingen.

P. S. Zockst du noch battlefront?
 
Trigger
Nichts zu danken. Man hilft ja gerne ;-)

Deine Einkaufsliste sieht schonmal gut aus. Ich hatte mir da auch schon mal was zur Infernosquad zuzusammen gestellt...

Was das Lackieren betrifft, es geht natürlich immer besser, aber man wächst ja auch mit seinem Projekt und verbessert seine Skills. So eine Erfahrung sollte man schon mitnehmen.
Mir hat Darth Chridans Tutorial viel weitergeholfen:

https://www.501st...ad_id=3082

Der Mann versteht einfach sein Handwerk.
Bin jetzt schon sehr gespannt, wie es mit deinem Projekt in die nächste Phase geht.
Viel Erfolg!


TI-TS-DZ-6840

-= J.R.S. Cadet Mentor =-


Member of the TANTIVE IV CREW
 
BUGSY575
Danke für die Antworten,
Ja das ist auch mein Problem. Man will es selber machen, ich hab aber auch etwas Schiss es irgendwie komplett zu ruinieren. Naja das Wetter momentan ist sowie kein Lackierwetter, nur Regen und Wind :D
Auch muss ich mir dann überlegen, wie ich das alles zusammenbasteln. Hatte mir überlegt bei der Rüstung die shoulder Straps und die side panels an z.b. die rückenplatte zu kleben aber an der Vorderseite nur mit Klett zu befestigen, damit man es leichter aus und anziehen kann. Das Bandolier und Dels Gürtel sind mit silberenen Nieten befestigt. Hatte schon gelesen, dafür am besten "Chicago" Schrauben zu benutzen,glaub die heißen hier Buchschrauben.
DIO den Droiden werde ich denke ich nicht machen, den überlasse ich den Idens der german garrison :D Zum zocken komme ich in letzter zeit auch eigentlich gar nicht mehr, da ich unter der Woche immer in Trier bin (Ich komme aber aus der Nähe von speyer) . Komme deshalb auch nur Samstags dazu etwas an dem Kostüm zu arbeiten. :/ Was den Flightsuit betrifft, wollte ich mal fragen ob es hier auch möglich wäre bei einem der "Star Wars" Schneider anzufragen, auch wenn es ja nur ums modifizieren geht, weil schon bei meinem Krennic bekam ich bei den Hobbyänderungsschneiderein in meiner Gegend Probleme oder sie konnten mir teilweise nicht weiterhelfen :(
Bearbeitet von BUGSY575 am 12.01.2019 um 21:56


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
BUGSY575
Wo holt ihr denn eure Buchschrauben für Gürtel, Rüstung etc.? Hab jetzt in zwei Baumärkten und auch mal zwei Buchhandlung nachgefragt aber kein Erfolg.


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
HansMaulmann
Ebay ist voll von allen Schrauben und Nieten dieser Welt. Mit Glück ist der Verkäufer mehr Mutter als Niete.

Jap Chicago screws sind Buchschrauben.

Mit dem Suit musst du halt schauen dass er wirklich die geforderten Punkte der crl trifft, also das muss dein Schneider schon verstehen.
 
BUGSY575
HansMaulmann schrieb:

Ebay ist voll von allen Schrauben und Nieten dieser Welt. Mit Glück ist der Verkäufer mehr Mutter als Niete.

Jap Chicago screws sind Buchschrauben.

Mit dem Suit musst du halt schauen dass er wirklich die geforderten Punkte der crl trifft, also das muss dein Schneider schon verstehen.


Danke für den Tipp. So dumm es klingt, an Internet hatte ich net gedacht. Hab mich irgendwie voll an den Gedanken Baumarkt geklammert. Grin
Ich wollte mir ja ursprünglich eine Sondergröße von herotecx holen, weil ich einfach nicht in ihre Größentabelle gepasst hab. Das hat auch eigentlich alles gut geklappt nur vor einer Woche kam dann die Rückmeldung, dass es letztendlich leider doch nicht so umsetztbar war. Aber wenn Hero Tec irgendwann auch 100er Größen oder Langgrößen macht und ich einen brauch, wende ich mich nochmal an Sie. Mir gefällt ihr Flightsuit wirklich gut und sie nehmen auch echt viel Verbesserungen an ihren Anzügen vor um ihn noch mehr an den CRL anzupassen. Aber lange Rede gar kein Sinn, jetzt kommt er auch von Jim und sollte ohne Änderungen CRL konform sein. Smile


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
BUGSY575
So, nach ewigem rumgewurschtel ist der ROTJ E-11 jetzt endlich fertig.

up.picr.de/35178188jx.jpg

up.picr.de/35178190es.jpg

up.picr.de/35178196td.jpg


Die Schrauben auf der Mündung sind wie im Spiel vertikal angeordnet und einen Visieraufkleber hat er auch gekriegt.


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
BUGSY575
Moin, ich bräuchte etwas Hilfe beim Thema Lackierung:
Mein Vater und ich haben uns mehrere Bilder angeschaut, weil ich auch mal seine Meinung einholen wollte. Wir sind dann zu dem Schluss gekommen, das die Rüstung zwar reflektiert, aber nicht hochglänzend ist. Deshalb haben wir uns überlegt, für die Lackierung schwarz glänzend zu benutzen aber dann einen matten oder seidenmatten Klarlack. Der Autolack, den ich jetzt benutze bietet aber nur hochglänzenden Klarlack an. Jetzt hat mein Vater gemeint, ich könnte ja den von Tamiya benutzen für die Klarlackschicht weil die matt und seidenmatt anbieten, wollte aber erstmal hier Nachfragen ob das voll in die Hose gehen könnte oder am Ende einfach blöd aussieht. Wir haben halt auf dem Gebiet net so viel Ahnung :D

up.picr.de/35225449og.png


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
Lobot Chain
Hm,klarlack hochglanz als Versiegelung kommt nie ausser Mode.Aber schwarz hochglänzend von Auto-K (Firma Kawasny) als Decklack sieht schon edler aus.
 
BUGSY575
Lobot Chain schrieb:

Hm,klarlack hochglanz als Versiegelung kommt nie ausser Mode.Aber schwarz hochglänzend von Auto-K (Firma Kawasny) als Decklack sieht schon edler aus.


Alles klar, danke. Smile

Da das Wetter in den letzten Tagen so schei*** war und ich nix draußen weitermachen konnte, hab ich mir schonmal das Leder für den Schultergurt besorgt und zurechtgeschnibbelt. Das Leder ist ca. 2mm dick aber trotzdem weich und etwas dehnbar. Ausserdem hat es auch die Prägung/Struktur wie das im Spiel. Auf den CRL Bildern ist es allerdings Leder mit einer matten aber glatten Oberfläche.

up.picr.de/35251210jp.jpg

up.picr.de/35251216bw.jpg

up.picr.de/35251222wz.jpg

up.picr.de/35251227dz.jpg

up.picr.de/35251228ic.jpg

up.picr.de/35251229nj.jpg


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
BUGSY575
So, ich hab jetzt die Qual der Wahl zwischen Buchschrauben und Druckknöpfen für das Bandolier von Hask und wollt deshalb erstmal euch fragen was ihr findet, was in Proportion zum Munitiongurt besser aussieht:
Links sind die Buchschrauben mit einem Kopfdurchmesser von 1cm, rechts die druckknöpfe mit 1,5cm Durchmesser

up.picr.de/35300168bd.jpg


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
Domri
Würde zu den Druckknöpfen tendieren.
 
HansMaulmann
https://jedipedia...ideon_Hask

Buchschrauben und 1cm vom Rand rein... Vorausgesetzt dein Belt hat etwa 7cm

So wuerd ichs machen, ausgehend von dem Bild auf der Seite
 
BUGSY575
Danke für die Antworten. :)
Ich denk ich werds dann einfach so machen, dass ich zuerst die Buchschrauben benutz und wenns beim Antrag heißt die sind zu klein, mach ich die Druckknöpfe rein, die lassen sich nämlich wenn sie mal drin sind nicht mehr so leicht lösen wie die Schrauben.

Die Teile von Jim sind jetzt auch fertig und klarlackiert. Ist zwar nicht 100% perfekt, aber zufrieden bin ich trotzdem dafür, dass es meine erste Rüstung ist.

up.picr.de/35306514mh.jpg

up.picr.de/35306516xl.jpg

up.picr.de/35306517ws.jpg


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
BUGSY575
So, der Flightsuit is gekommen und Hask wird allmählich. Smile
Jetzt muss ich mich noch um den Schultergurt kümmern und hoffen, dass das Holster demnächst mal eintrudelt, das ist nämlich auch schon gute 3 Wochen unterwegs.

up.picr.de/35384328wp.jpg

up.picr.de/35384330xv.jpg

up.picr.de/35384333vr.jpg


"I was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
Trigger
Sieht doch bisher ganz gut aus. Immer weiter aufs Ziel zu Grin


TI-TS-DZ-6840

-= J.R.S. Cadet Mentor =-


Member of the TANTIVE IV CREW
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.21 Sekunden
37,828,910 eindeutige Besuche