Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » Deathtrooper
 Thema drucken
DT Accessoire - Jyn Ersos Stormtrooper Puppe
Havrix
Obwohl meine DT-Armor noch nicht fertig ist, dachte ich mir ich wende mich mal einem netten kleinen Detail zu. In Rogue One findet ein Deathtrooper Jyn Ersos Stormtrooper Puppe und beweist so, daß sie sich auf Lah'mu aufgehalten haben muss.

vgy.me/3Hg19H.jpg

Diese kleine Puppe galt es also nachzubauen. Ich habe einfach mal mit dem Foto drauf los gebastelt und bin eigentlich zu einem ganz guten Ergebnis gekommen, wie ich finde.

Materialien:
- Apoxy Sculpt (2K Epoxidharzknete) in weiß und schwarz
- Bohrer (3mm / 6mm)
- Senker
- 3mm Gummischnur
- Acrylfarbe weiß und schwarz
- Skalpell und Zahnstocher zum Modellieren

Step 1:

Torso formen und die Vertiefungen in die angehärtete Knete ritzen

vgy.me/iRNeqN.jpg

Step 2:
Beine und Arme formen (jeweils 2x2 Rollen) wobei an den Oberarmen und Oberschenkeln eine Seite etwa abgeschrägt ist umd nachher besser an den Thorax zu passen. Das Schöne ist, dass es bewußt nicht perfekt aussehen soll. Die Puppe hat ja schon einiges mitgemacht.

vgy.me/vjzX7z.jpg


Step 3:

Hände und Füße aus schwarzem Apoxy Sculpt formen.

vgy.me/KDMfdd.jpg

Step 4:
Kopf formen. Der Teil war etwas fummelig, ging aber auch. Wenn das Apoxy etwas angehärtet ist lässt es sich am besten modellieren. Dann klebt es nicht wie Hulle.

vgy.me/NZst1a.jpg

Step 5:
Durch alle Extremitätenteile, Hände und Füße mit dem 3mm Bohrer durch die Längsachse ein Loch bohren und mit dem Senker ein wenig vertiefen. Beim Kopf ebenso verfahren.
Durch Torso ebenfalls in der Längsachse und an den Ansätzen für Arme und Beine ein 3mm Loch bohren. Anschließend vom Hals ausgehend ein 6mm Loch bis kurz unter die Durchtrittsstelle für die Beine bohren, jedoch nicht komplett durch. Das untere Loch wieder einsenken.

Step 6:

Torso, Kopf und Extremitätenteile mit der weißen Acrylfarbe anmalen und die Highlights am Kopf und Torse schwarz anmalen.

vgy.me/rWfGOF.jpg

Step 7:
Einen Arm auf 3mm Gummischnur auffädeln und an jedem "Gelenk" die Schnur straffziehen und mit einem Knoten sichern (der verschwindet dann in den gesenkten Anteilen).

vgy.me/2gBF1J.jpg

Die Linien (rot / grün / blau) zeigen der Verlauf der Schnüre
vgy.me/gGSS0q.jpg

Fertigen Arm durch den Torso fädeln und auf der anderen Seite weitermachen. Mit den Beinen genauso verfahren.
Kopf auffädeln und durch das größere Loch des Torsos friemeln und am Po verknoten. Ich fand die sichbare Schnur auf dem Kopf doof, deswegen hab ich oben im Kopf noch mit dem 6mm Bohrer ein ca. 2 cm tiefes Sackloch für den Knoten gebohrt und nach dem Auffädeln den Knoten im Sackloch mit Apoxy zugeschmiert.

Step 8:

Bier aufmachen und Werk begutachten...

vgy.me/HP3cPc.jpg


Bikerscout 100 %
X-Wing Pilot 100 %
Scanning Crew ANH 100 %
TIE Reserve Pilot 100%
Tusken Bantha Rider ANH 100%
 
Trigger
Eine sehr coole Idee und auch sehr schön umgesetzt. Das Püppchen gefällt mir.


TI-TS-DZ-6840

-= J.R.S. Cadet Mentor =-


Member of the TANTIVE IV CREW
 
Myillusionart
Find ich wirklich genial. Kommt auf meine Liste Smile
 
Freduster
coole Sache Smile


i.imgur.com/98AG1MD.png
 
HansMaulmann
Schönes Projekt.
kann man sicher auch gut aus Salzteig machen.
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.09 Sekunden
37,915,651 eindeutige Besuche