Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » Armored Cavalry
 Thema drucken
AT-ACT Driver
Han75
Hallo zusammen, hier möchte ich euch meinen Aufbau eines AT-ACT Drivers näher bringen.
s2.imagebanana.com/file/180404/thb/B6lVXlSW.jpg

Seit Rogue One ist ja Rüstungs- und auch Helmtechnisch einiges anders geworden. Doch genau dieses „Anders“ fand ich schon seit der Star Wars Celebration Europe 2016 in London den absoluten Hammer, wo ich die neuen imperialen Einheiten das erste Mal hautnah sah. Damals war es zwar noch mehr die düstere Optik des Deathtroopers, die mich in ihren Bann zog, doch schon bald schlug mein Bastlerherz etwas höher, wenn ich einen Hover Tank Driver sah.
Shoretrooper und auch Hover Tank Driver sah man aber plötzlich überall und so fiel mein Auge schließlich auf das Detachement des AT-ACT Drivers, der quasi beide Erscheinungsbilder miteinander verband. Den Basis-Helm und die Rüstung vom Shoretrooper und die farbliche Gestaltung vom Hover Tank Driver.

Mit meinem letztjährigen Einstieg in die Welt der 3D Drucker, sicherte ich mir erst einmal die nötige Erfahrung mit dem Druck von Blastern und sonstigem nützlichen Zubehör. Überwiegend in schwarz druckte ich fortan für relativ kleines Geld mein stetig wachsendes Waffenarsenal. Die Dateien hierfür fand man überwiegend im Netz und dort gab es nicht nur Blaster, Binders und Lichtschwertgriffe, sondern fast alles, was das Herz begehrt.
Helme und Rüstungen konnte man dort nämlich genauso einfach finden, welche als Teilbausätze frei zugänglich waren.

Also einfach mal eine Datei runtergeladen, per CAD ein wenig angepasst und mit weißem Filament meinen ersten Versuch eines AT-ACT Driver Helmes begonnen. Die ersten Ergebnisse machten sofort Lust auf mehr...
s2.imagebanana.com/file/180404/thb/3l0aRmv8.jpg
s1.imagebanana.com/file/180404/thb/CE65ChHa.jpg
s1.imagebanana.com/file/180404/thb/wz8bWOOO.jpg
s2.imagebanana.com/file/180404/thb/9pwbeo3x.jpg
s2.imagebanana.com/file/180404/thb/KY4Lvh7g.jpg
s1.imagebanana.com/file/180404/thb/vnAwUPfu.jpg

und auch wenn ich nicht genau wusste, ob der Helm was Vernünftiges werden würde oder ich gar damit zulassungsfähig für die Garrison wäre, so war das Projekt AT-ACT Driver nun eindeutig geboren.

Die Rüstung hatte ich zwar auch als Druckdatei vorliegen, doch alleine schon im Hinblick auf die Schulter- und Schienbeinriemen, fiel meine Wahl auf eine passende Shoretrooper Rüstung von „850ArmorWorks“, da diese hier neben den Rüstungsteilen aus 2mm ABS auch Urethan-Gummibänder und Urethan-Harz-Details beinhaltete.
Die Balaclava übernahm ich einfach von meinem nebenher laufenden Tie Pilot ANH – Projekt, während ich mich bezüglich der übrigen Softparts und Boots vertrauensvoll an „imperialboots.com“ wenden wollte.

Wie es weitergeht, werde ich hier hin und wieder posten, heute abend geht es dann erstmal ans puzzeln der einzelnen Helmteile.


Han75
--------------------

TK AnH Hero: 100% approved!
TI AnH: 100%...
TI AnH Reserve: 100%...
IC RotJ: 100%...
TB: 25%...

LASS MICH! Ich kann das....... Oh - kaputt!
 
Wachmeister
Hey Jörg, endlich gehts los....
Bin echt mal gespannt auf deine Erfahrung mit der 850 Armor.
Bin noch immer auf der Suche nach "günstigen" Schulter und Schienbein Riemen. Hast du die Rüstung schon bestellt ?
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.10 Sekunden
37,829,213 eindeutige Besuche