Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » Offiziere
 Thema drucken
Tyrox's First Order General
Tyrox
Hey!

Nachdem ich mich schon vorgestellt habe, will ich auch gleich mal loslegen. Um das gleich mal vorweg zu nehmen, ich hoffe ich bin hier überhaupt richtig mit meinen Fragen, nachdem ich nun das Forum etwas studiert habe. Ich habe mich auch bereits im entsprechenden Forum des Detachments registriert, da dass für weiterführende Informationen sicher nicht zu schaden scheint.

Okay. Wie meinem Topic zu entnehmen ist habe ich mir nun seit geraumer Weile so meine Gedanken gemacht, mit was ich meinen Einstieg bei der 501st gerne beginnen würde. Nach längerem hin und her muss ich sagen dass mich die Uniform des FO Generals einfach begeistert - der Schnitt, das Design und selbst der optionale Mantel. Außerdem trifft es sich, da ein paar Bekannte ähnlich unterwegs sind und ein Kumpel just seinen Kylo approven konnte. Laut dem was ich bisher den CRL's entnehmen konnte, ist ja ein allgemeiner General neben Hux ebenso möglich. Ebenso halte ich einen Offizier im gemeinen für einen guten Einstieg.

Nun genug dem Vorwort.

Boots:

Ich habe mich bereits etwas umgehört was die Stiefel anbelangt und mir wurde gleich mehrfach das Modell "The Hux" von Imperial Boots empfohlen. Ist das gerechtfertigt, gibt es womöglich günstigere und / oder qualitativere Alternativen?

Greeblies / Gürtel:

Hierfür würde ich gerne auf Klaus Fräs-Stüberl zurück greifen. Ich habe in der Vergangenheit hervorragende Erfahrungen mit ihm gemacht, bei anderen Projekten und wie ich erfahren konnte, hat er die gewünschten Teile im Sortiment.

Gloves:

Hierfür lag mir zunächst ein Angebot vor, welches sich aber leider erledigt hat. Die üblichen Händler meines Vertrauens führen im Moment auch nichts passendes. Gibt es da vielleicht eine brauchbare Anlaufstelle. Denn "auf gut Glück Käufe" finde ich, sind eben so eine Sache.

Uniform:

Damit steht und fällt es natürlich.

Nachdem was ich bisher gelesen habe kann man wohl fast grundsätzlich von den "günstigeren" Angeboten im Netz Abstand nehmen und ich hatte sowieso meine Zweifel, ob dies dann tatsächlich passend sitzen täte. Der Gang zum Schneider steht also fest.

Da liegt aktuell auch mein größtes Problem. Ich hatte bereits einen informativen Kontakt diesbezüglich, aber leider lässt sich da aktuell nichts machen (zu starke Auftragslage). Natürlich muss es nicht von heute auf Morgen passieren, gut Ding hat bekanntlich Weile aber ein absehbares Zeitfenster wäre natürlich toll wenns dann los geht.

Vielleicht hat ja Jemand einen Tipp für mich, an wen man sich wenden könnte für soetwas? Es gibt hier zwar durchaus Schneider in meinem Umfeld, aber Jemand der schon mal etwas in der Art gemacht hat wäre wir einfach etwas lieber. Innerhalb Bayerns wäre super, aber wenn ratsam, findet sich auch sonst eine Lösung.

Mich würde es reitzen möglichst die Uniform + evtl die Kappe und wenn möglich auch gleich den passenden Mantel (diesen allerdings optional) vom selben Schneider zu bekommen - einfach um Abweichungen zu vermeiden.

Außerdem frage ich mich, auch wenn es ein leidiges Thema ist, was man preislich für eine akzeptable Uniform rechnen sollte? Logischerweise ist das pauschal nur schwer zu sagen und hängt von einigen Faktoren ab, aber mir ist mitlerweile so allerhand zu Ohren gekommen. Wie ich zu sagen pflege, der Unterschied zwischen 50, 500 und 5000€ kann eben markant sein! Dies nur aus reiner Neugierde, damit man sich vielleicht schonmal drauf einstellen kann. Qualität wird nunmal ihren Preis haben.

Ich denke auch der Gang zu einem Schneider mit Erfahrung ist bezüglich der Materialwahl sinnvoll. Ich habe zwar selbst schonmal an der Nähmaschine Gas gegeben, bin aber alles andere als gut informiert. Es soll ja am Ende nicht wie ein besseres Faschingskostüm wirken...

Bewaffnung:

Diesbezüglich mache ich mir aktuell Gedanken über einen eigenen 3d Druck oder eine passende Komission. Auch das Thema Holster sollte sich pasabel lösen lassen. Da es vorallem laut CRL optional ist, räume ich dem Thema nun auch nicht die allerhöchste Priorität ein.


Gut so viel zu meinen bisherigen Überlegungen. Wie bereits erwähnt bin ich für alle Informationen dankbar! Insofern es eine sinnvollere Anlaufstelle für meine Fragen gibt, stelle ich diese natürlich auch gerne dort nochmal (mir kam es hier aktuell logischer vor, als direkt im Detachment).

Gibt es womöglich gleich noch etwas, dass ich nicht bedacht habe bisher?

Vielen Dank schonmal im Vorfeld! Smile


MMCC #OM1915 of the Jai'Galaar Clan


Zitat: „Ich werde nicht versagen.“ Orson Krennic
 
Salanthas
Su’cuy Vod und willkommen im Forum.

Ich weiß nicht ob hier "viele" FO Officer im Forum unterwegs sind und daher empfehle ich Dir, dich im IOC anzumelden:

http://www.imperi...com/forum/

Und die entsprechende CRL duchzulesen:

http://databank.5...er_General

Ich selber kann nur zu den Classic Officer etwas sagen. Mit Klaus machst Du aber beim Greeblies / Gürtel nichts falsch machen.

Ich kenne eine Schneiderin, die auch schon einen FO General hergestellt hat.
Die ist allerdings in NRW.
 
Tyrox
Su'cuy!

Na wenn es nicht viele FO Officer gibt ist das ja nur ein Grund mehr einen zu machen Grin

Im IOC bin ich bereits - war gleich der 2. Schritt von mir. Aktuell ackere ich dort schonmal die Infos durch.

Ja die CRL muss und werde ich nochmal im Detail studieren. Besser dreimal zu oft gelesen, als einmal überlesen.

Nun ja ob classic oder FO - ich bin für alles dankbar, was man ggf beachten sollte.

OK - also innerhalb von Bayern wäre natürlich praktisch - aber da ich sowieso für Troops und Events das ganze Jahr durch DE und angrenzende Länder gondel, würde es mich auch nicht stören mal etwas mehr Strecke in Kauf zu nehmen dafür - das lässt sich sicher einrichten.

Die Handschuhe sollten sich auftreiben lassen - aktuell bereitet mir eigentlich nur die Uniform an sich noch etwas Kopfzerbrechen. Aber da bin ich wohl auch nicht der Einzige, wie mir scheint!

Der FO General hat mich überzeugt - auch wenn es womöglich länger dauert einen passenden Schneider aufzutreiben.

Mal sehen.


MMCC #OM1915 of the Jai'Galaar Clan


Zitat: „Ich werde nicht versagen.“ Orson Krennic
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
37,886,498 eindeutige Besuche