Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » Royal Guards
 Thema drucken
WIP Royal Guard ROTS im Eigenbau
Guardino
Und wieder ist ein bissl was fertig geworden: die innere Robe Smile
Hier mal eine kurze Zusammenfassung, wie das schöne Teil entstanden ist:

Gestartet bin ich damit, einen Pullover mal grob zu vermessen. Hier gings darum, grundlegende Maße wie Kragenweite, Armausschnitt, Brust- und Bauchmaße zu erfahren. Auf Basis dieser Werte habe ich mir dann einen eigenen Schnitt für die Robe gebastelt. Der sah dann so aus:


Später hat sich herausgestellt, dass das Muster für die Arme deutlich zu weit ist, daher sollte das etwas schmäler ausfallen. Es folgte der erste Versuch: altes Bettuch zerschnitten und mal geschaut, ob der Schnitt halbwegs passt:

Damit man reinschlüpfen kann, ist ein Reißverschluss eingenäht und für leichtere Fortbewegung ein Gehschlitz hinten vorgesehen. Der Gürtel überlappt hinten etwa 10cm und hält mit Klettverschluss. Damit der Gürtel auch nach was ausschaut, wurde er mit Futtervlies unterfüttert - auch der kleine 1 inch große Streifen ober drauf.

Und hier das Endergebnis für die innere Robe. Der Bodenabstand beträgt rundherum etwa 7,5 cm (3 inch).

Bezüglich Schuhe werde ich erstmal einfache schwarze Stiefeletten nehmen, bis ich irgendwo passende rote Wildlederstiefel finde (imperialboots hätte welche, die sind mir aber noch zu teuer…)
Aber nachdem die schwarzen Stiefel als optionale Lösung vorerst erlaubt sind, möcht ich erstmal diese verwenden.
Bearbeitet von Guardino am 30.10.2018 um 21:30
 
hauih
Super Arbeit, auch von deiner Oma Wink


www.haui.eu/userfiles/images/armor/501/trooper_signatur2.jpg

www.norisforcecon.de/wordpress/wp-content/uploads/2017/11/nfc5-logo-signatur.png
 
www.felstroll.de
Darhcaedus4483
Wirklich eine sehr schöne Arbeit!!


fs1.directupload.net/images/181106/v8fdjwtc.jpg
 
Trigger
Dein DIY-Projekt beeindruckt mich immer wieder von Neuem. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen.


TI-TS-DZ-6840

-= J.R.S. Cadet Mentor =-


Member of the TANTIVE IV CREW
 
Sid
Wow - tolle Arbeit! Grin
Wenn das so weiter geht, bis zum fertigen Guard, ist dieser dann definitiv des Imperators Leibgarde würdig! Smile


- ROYAL GUARD (ROTS) 95%
- FORCE PIKE 99%
- STORMTROOPER ANH Stunt (SDS) 90%
- DH-17 Blaster 60%
 
Guardino
Nach einer kleinen Pause ist auch das letzte Puzzleteil fertig:
die Lederhandschuhe Grin
Da solche dunkelroten Lederhandschuhe, welche bis zur Mitte des Unterarmes reichen sollen, für Männerhände nicht grade leicht zu finden sind, habe ich sie einfach selber genäht.

Schnittmuster für Fingerhandschuhe sind im Netz leicht zu finden. So eins einfach ausdrucken, auf einem alten Lederstück anzeichnen und ausschneiden. Die Ränder zusammennähen und schon kann man sehen, wo's noch zwickt und wo man den Schnitt leicht verändern muss, damit der Handschuh auch gut passt.

Das nächste Problem war der Lederstoff. Meine Oma hatte noch Reste von rotem Echt-Leder, das war aber viel zu hell. Daher wollte ich es etwas dunkeln. Hierzu hab ich eine Holzbeize (Farbe Mahagoni), die ich noch hatte, mit viel Wasser (etwa 1/4 Farbe : 3/4 Wasser) verdünnt und damit das Leder bepinselt. Hätte nie gedacht, dass das so gut funktioniert. Hab aber irgendwo gelesen, dass das nur mit Echt-Leder gut geht.

Nachdem das Leder mehrere Tage vollständig durchgetrocknet ist, kann das angepasste Schnittmuster angezeichnet werden. Am Ende alles zusammennähen und fertig sind die passgenauen Fingerwärmer
Bearbeitet von Guardino am 30.10.2018 um 21:25
 
Space-In-Vader
diese Handschuhe... genial. Ich habe mich bisher noch nie mit dem Schnittmuster der Handschuhe befasst. Diese Schichtel/ Fourchettes fand ich immer nur unfassbar schwierig und beeindruckend. Du hast erst einen Prototypen genäht, optimiert und dann das Leder selbst gefärbt und perfekte Handschuhe erstellt. Ich bin sowas von beeindruckt. Das Ergebnis ist unglaublich. Vielen Dank fürs Teilen Deines Erfolgs. (Moment, ich schaue mal aus Neugierde an den Anfang... wo hat Du denn den Helm gekau... *omg!* den hast Du auch selbst erstellt *omfg!* Sooo klasse!)


Thank you for not discussing the outside world.

fs5.directupload.net/images/151017/on2fu8ah.jpg
 
vaderbase.com
Guardino
Danke fürs Lob Grin

Die Fingerzwischenräume waren tatsächlich bissl tricky, weil ja jeder andere Proportionen hat, aber mit Ausprobieren gings dann doch nach 2-3 Versuchen. Das wirklich Nervenaufreibende war aber das Färben. Ich wollte ja, dass die Handschuhe mit der inneren Robe zusammenpassen.
Bearbeitet von Guardino am 30.10.2018 um 21:25
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.15 Sekunden
37,916,012 eindeutige Besuche