Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » Klontruppen
 Thema drucken
Piloten zu den Sternjägern! - WIP ROTS Klon-Pilot (kompletter Selbstbau)
Clone Pilot Recruit
N'Abend zusammen Cool

Also die German Garrison ist ja schon relativ gut ausgestattet, wenn es um Klone geht. Wir haben ARCs, Republic Commandos, Commander's und andere Offiziere, die allgemeine Infanterie und natürlich noch Spezialisten wie die Luftlandetruppen. Selbst Kashyyyk- und Cold-Weather Trooper sind noch dabei.

Aber all die Truppen nützen uns doch nix, wenn man nicht mal Luftunterstützung gegen so ein Nest von Droiden, Geonosianern und anderen Seps oder gegen ihre Jäger anfordern kann! Es wird also Zeit, mal die Klon-Piloten von Kamino abzuholen, damit wir nicht von oben fertig gemacht werden.

Da ich auf Arbeit bis Ostern sehr wenig bis gar nix zu tun hab, habe ich entschieden mein 2. Wunschprojekt, den ROTS Clone Pilot, anzufangen. Vielleicht schaffe ich es am Ende sogar, die Bilder für die CRL zu liefern. Es wird jedenfalls ein kompletter Neubau von Grund auf.

Nach gefühlt ewig langer Recherche für Referenzbilder und Herangehensweisen an diesen Bau, habe ich entschieden, zuerst den Helm zu bauen.

Ehre, wem Ehre gebührt: Bevor ich voll in den WIP einsteige, möchte ich anmerken, dass der Helm von Prop-Macher und Clone-Detachment-Forumsmitglied EVO3 schon einmal hergestellt wurde (und hammergeil aussah Grin ) und ich von den Fortschrittsbildern seines Helm-Baus aus verschiedenen Foren und Facebook Ideen und Herangehensweisen beziehen und im weitesten Sinne "nachahmen" oder entsprechend modifizieren werde. (Leider steht keiner seiner Helme zum Verkauf, sonst hätte ich mir den Neubau sparen können Angry )

Im Clone Detachment gibt es von EVO3 einen eigenen WIP von seinem Helm. Da sich aber vielleicht nicht jeder extra dort anmelden möchte, nehme ich in diesem Forum als Referenz seinen Thread aus dem Replica Prop Forum, welches die gleichen Bilder enthält, wie der WIP aus dem Detachment
Zu finden ist der thread hier:

http://www.therpf...ne%20pilot

EDIT, 16. Juli.2017: Da EVO3 im RPF ebenfalls Photobucket verwendet hat, ist der obige Link nun ebenfalls nutzlos SadAngry, abgesehen vielleicht von ein paar Kommentaren. Hier ist sein Facebook-Album zum Bau des Helms:

https://www.faceb...9974916285

Die Bilder sind auch dort zu finden. EDIT Ende

So. Genug Einleitung. Im nächsten Post gehts voll los Grin
Bearbeitet von Clone Pilot Recruit am 16.07.2017 um 01:13


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
Clone Pilot Recruit
Wir starten also mit dem Eigenbau des Helms. ( EDIT: ) [In EVO3s Facebook-Album] sieht man ja, dass EVO3 mit einer Art von Motorradhelm gestartet hat.
Ich hab also mehrere Tage lang im Internet gesucht und verglichen, hab es eingegrenzt auf Motocross-Helme und mich schlussendlich für diesen Helm von Amazon entschieden:

farm5.staticflickr.com/4832/31979714557_065223a55a_m.jpg

Dabei ist zu sagen, dass EVO3 auf Facebook durchblicken lässt, sein genommener Helm sei wohl "cheap", also billig gewesen. Naja, die ca. 50 €, die ich für meinen bezahlt hab, kann man zwar nicht billig nennen ( vielleicht maximal im Vergleich zu anderen Helmen), aber da wir von der Firma einen Bonus in Form einer Gutscheinkarte bekommen haben, die ich in Amazon Geschenkgutscheinkarten investiert habe, war der Fuffi für mich jetzt nicht schmerzhaft Grin

BTT. Erster Schritt für mich war dann erstmal, den Windschild auf dem Helm und sämtliche Anbauteilchen, die die Windschnittigkeit verbessern sollen abzubauen.

farm8.staticflickr.com/7871/46868738132_9c67bc81a4_m.jpg

Das war vor zwei Tagen. Danach folgte die Entkernung des Helms und das Herausnehmen der Minigitter vor bzw. hinter den Schlitzen. War ne ganz schön klebrige Arbeit, da für die Hauptschale des Kerns Heißkleber zum Festmachen verwendet wurde und es im Hangar am Freitag doch etwas wärmer war.

farm5.staticflickr.com/4909/46868738332_14072694ff_m.jpg

farm8.staticflickr.com/7827/46006603955_acecd03b18_m.jpg

Dann hab ich mir noch mal die Referenz- Bilder vorgenommen und mich dazu entschieden ein paar der Löcher mit Schlumpfsch***e (ja, Ihr habt richtig gelesen Grin ) zu verschließen und so erst mal eine einigermaßen ebene Oberfläche zu kriegen.

Nachdem sich garantiert jemand fragen wird, was Schlumpfsch***e jetzt eigentlich ist Wink , erst mal ein Bildchen:

farm5.staticflickr.com/4883/31979804937_083f7dd3a2_m.jpg

Schlumpfsch***e ist auch unter der Bezeichnung EC 3524 von Scotchweld oder allgemein als Blue Filler bekannt und speziell für die Verwendung mit Glasfaser- und Carbonfaserverbundwerkstoffen in der Luftfahrt entwickelt worden. Soweit zum kleinen Exkurs Wink, hier das Ergebnis der Arbeit.

Erst zugeschmiert:

farm5.staticflickr.com/4819/46006605325_3b8c3c902e_m.jpg

farm5.staticflickr.com/4897/46006605605_bd7d7b24fa_m.jpg

farm8.staticflickr.com/7924/46006605855_1f6ecabb76_m.jpg

und dann geschliffen:

farm5.staticflickr.com/4816/31979805677_f3e3d64037_m.jpg

Meine nächster Schritt, nach dem Schleifen, war dann das Abkleben am Helm mit Kreppband. So hatte ich eine ungefähre Vorstellung, wie breit der Mohawk mittig auf dem Helm werden wird.

farm5.staticflickr.com/4830/46921019481_32c5f1c4df_m.jpg

Das war soweit der Fortschritt bis gestern. Smile

[Fortsetzung im nächsten Post]
Bearbeitet von Clone Pilot Recruit am 29.01.2019 um 22:40


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
Clone Pilot Recruit
Zum Abschluss noch der jetzige Stand der Dinge.
Während EVO3 laut eigener Aussage lieber mit ABS/ HIPS/ Plastikstreifen und Bondo arbeitet, gehe ich hier meinen eigenen Weg und versuche mit Blue Filler die ersten Schritte zu machen. Smile
Den Anfang macht der Mohawk, der sich laut CRL über den ganzen Helm erstrecken soll:

farm8.staticflickr.com/7857/31979968497_888af4ce82_m.jpg

farm8.staticflickr.com/7803/31979968827_4e0675dc0d_m.jpg

farm5.staticflickr.com/4867/31979969417_b20fa1130b_m.jpg

Tja, der Schlumpf-Mohawk ist erstmal am Aushärten und wird morgen dann zurechtgeschliffen.
Glücklicherweise hab ich meinen Dremel dafür Grin
Bearbeitet von Clone Pilot Recruit am 29.01.2019 um 22:53


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
hauih
Sieht schon gut aus aber wir der nicht sau schwer mit soviel Schlumpfsch....
Mein Shore-Helm wiegt 4 Kg und da bin ich froh das ich nen Fahrradhelm drin hab damit der TOP sitzt.


www.haui.eu/userfiles/images/armor/501/trooper_signatur2.jpg

www.norisforcecon.de/wordpress/wp-content/uploads/2017/11/nfc5-logo-signatur.png
 
www.felstroll.de
Clone Pilot Recruit
Moin!

Das ist ja grad das Geile an Schlumpfsch..., es wurde für Gewichtsreduktion in der Luftfahrt entwickelt Grin
Für den Mohawk selbst hab ich gestern 194 g Schlumpfsch... genutzt, insgesamt hab ich noch irgendwas bei 3,6 - 3,7 kg in den Eimern übrig. Ist schon abgelaufen, deshalb kanns nicht mehr am Flieger eingesetzt werden, ist aber doch sehr gut noch für Seitenprojekte einsetzbar, solange es vernünftig aushärtet Wink

Abgesehen davon wird das eh erst mal nur ein Urmodell. Ich hoffe mir, wenn der Helm dann gut aussieht, davon vielleicht auch ein paar Kopien per Rotocasting ziehen zu können, um vielleicht auch andere Leute damit auszustatten.
Aber alles zu seiner Zeit. Ich kann Ihn ja nach Fertigstellung dann mal wiegen Smile


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
Clone Pilot Recruit
Moin.

Hab noch nen kleinen Fortschrittsbericht.
Viel ist am Montag nicht mehr passiert. Ich hab den Mohawk in eine Grundform geschliffen, die in die richtige Richtung geht.

farm8.staticflickr.com/7902/46868950052_a382d5387b_m.jpg

Außerdem hab ich ein Teil vom Mundbereich entfernt, um den breiteren Bereich im vorderen Teil des Helms, wo auch die Sauerstoffschlauchanschlüsse mit angrenzen, zu verwirklichen.

Referenzbild vom Film:

farm5.staticflickr.com/4810/46868942252_595ddce53b_m.jpg

Erster Schritt zur Umsetzung:

farm8.staticflickr.com/7908/46868951012_11545e21a6_m.jpg

Weiter geht es wahrscheinlich morgen (also Freitag) oder Samstag. Da werde ich dann einen 1 Zoll Schlauch in entsprechend langen Stücken an den Seiten hinzufügen, als Basis für die Sauerstoffschlauchanschlüsse. Fortsetzung folgt...
Bearbeitet von Clone Pilot Recruit am 29.01.2019 um 23:08


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
Clone Pilot Recruit
+++Update+++

Ist ne Weile her, seit ich am Clone Pilot Helm gearbeitet habe, aber gestern hatte ich dann doch mal richtig Bock weiter zu machen, da das Weiter-Dran-Arbeiten auf Arbeit wohl doch nix mehr wird in naher Zukunft. Cool

Jedenfalls ist aus dem 1-Zoll-Schlauch vom letzten Post ein 1,5-Zoll-Schlauch geworden, nachdem der 1" im Vergleich zu Bildern von EVO3 zu klein wirkte. Den 1,5"er habe ich dann gestern in entsprechend gekürzten Stücken mit viiiiieel Schlumpfsch*** am Helm angebracht Grin :

farm8.staticflickr.com/7831/31980038067_44f6a78b6a_m.jpg

Heute habe ich dann weitergemacht und mit mehr Blue Filler die Verbindung von den Schläuchen zum Mohawk geschaffen Smile

farm8.staticflickr.com/7808/31980038457_749b29b61d_n.jpg

Dabei waren das hier übrigens meine Referenzbilder von EVO3 für den Schritt:

farm5.staticflickr.com/4908/46869170962_e95787b3b1_o.jpg

farm5.staticflickr.com/4900/46869171172_3e18c95745_n.jpg

Zum Abschluss wollte ich noch meine Helm-Arbeitshalterung präsentieren:

farm5.staticflickr.com/4824/46869125602_2d29035a39_o.jpg Grin

Tja, ich hatte leider nix anderes im Haus, was groß genug gewesen wäre, damit der Helm nicht am Tisch kleben bleibt, bei gleichzeitig möglichst stabiler Lage (auf dem Flaschenhals sitzt dann immer noch ne Küchenpapier-Rolle), aber ein bissl MacGyvern hilft immer beim (Schlumpf)Sch*** bauen Grin
Bearbeitet von Clone Pilot Recruit am 29.01.2019 um 23:26


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
Clone Pilot Recruit
+++Mini-Update+++

Moin.

Auch hier ist die Sch***, die Photobucket fabriziert hat, beseitigt und alle Bilder wieder sichtbar. Ich hab auch noch ein paar zusätzliche eingefügt Smile

Der letzte Stand der Dinge ist relativ schwer zu sehen ohne Vergleichsfoto.
Ich habe einen dünnen Streifen von den Rändern abgetrennt, um die Öffnung etwas größer zu machen

farm8.staticflickr.com/7807/46921406191_047d93c377_n.jpg

Man kann hier noch die Schnittkante erkennen. Waren vielleicht 3-4 mm. Ich werde wahrscheinlich noch etwas mehr wegnehmen, aber dazu dann mehr bei der nächsten Bearbeitung.
Bearbeitet von Clone Pilot Recruit am 29.01.2019 um 23:29


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
Clone Pilot Recruit
+++Update+++

Ich bin zurück von der Klonkriegs-Front nach bisher 11 Troops, davon manche mehrtägig, und es wird Zeit dieses Projekt mal fortzusetzen.

Viel ist noch nicht passiert, ich musste mich erst mal stundenlang wieder in das Projekt reindenken.

Danach kam erst mal ein grober Schnitt, bei dem ich die Face-Öffnung noch mehr auf die richtige Größe kriegen wollte. Hier mal die Bilder:

farm5.staticflickr.com/4895/44376301510_ffe617ee4d_z.jpg

farm5.staticflickr.com/4828/45469337534_56d24551f5_z.jpg

Das war erst mal hauptsächlich auf der linken Seite.
Danach hab ich auch auf der anderen Seite richtig losgelegt und jetzt hat die Öffnung etwa die richtige Größe um mit dem Fillern anzufangen

farm5.staticflickr.com/4847/32351908118_20208ee427_z.jpg

(Die weiße Quietschpappe ist nur ne Stehhilfe, nachdem meine Flaschenhalterung teilweise als Lackierhalterung gedient hat.)

farm5.staticflickr.com/4898/32351908198_9e6f1bc082_z.jpg

Als nächster Schritt ist dieser Stand geplant, wieder ausgehend von EVO3s Bildern, wo ich mittlerweile auch die Erlaubnis von Ihm habe, sie als Referenz und für die WIPs zu nutzen:

farm5.staticflickr.com/4821/32352533508_934aa90709_z.jpg

Nächste Bauschritte wären also:
- Bau einer Grundplatte
- Füllen der Seiten - ob mit Schlumpfsch***e oder Auto-Bodyfiller wäre noch festzustellen
- zurechtschleifen an den Seiten
- Modellieren der Brücke vor dem Gesichtsfeld

Außerdem muss der Mohawk etwas akkurater werden...Wink

Dran bleiben, ich hoffe, es dauert nicht wieder über 1 Jahr bis zum nächsten Fortschritt SadWink


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
Trigger
Sehr beeindruckend dein Eigenbau bisher.
Ich hoffe auch, dass es nicht wieder ein Jahr dauert... Grin
Gerade im Bereich Clonepiloten sind wir ja relativ schwach aufgestellt in der GG.


TI-TS-DZ-6840

-= J.R.S. Cadet Mentor =-


Member of the TANTIVE IV CREW
 
Han75
Auch von mir ein Daumen hoch für Deine bisherige Arbeit! Habe mich selbst schon mal ein wenig mit dem Projekt ARC-170 CP befasst, da es diesen Piloten in der gesamten Garrison echt verdammt selten gibt. Bei meiner Recherche bin ich auch auf einen Eigenbau aus den Staaten gestoßen, der ebenfalls einen Motoradhelm als Basis genutzt hat und sämtliche Anbauten aus GFK oder "Schlumpfsch***e" ergänzt hat.

Da ich aber leider nicht so allzu sehr handwerklich begabt bin, hab ich mir eine andere Art der Beschaffung überlegt und bin über die Seite "https://thors-hobbies-and-costumes.ecrater.com/p/27323601/custom-made-star-wars-clone" gestolpert, der unter anderem auch eben jenen Helm für 199$ anbietet. Allerdings kommen hier noch Shipping Kosten von knapp 180$ und vermutlich Zoll oben drauf.

Da es hier leider nur wenig Referenzmaterial gibt, sah der Helm für mich sehr akkurat aus. Was meint ihr?
Bearbeitet von Han75 am 20.12.2018 um 15:11


Han75
--------------------

TK AnH Hero: 100% approved!
TI AnH: 100%...
TI AnH Reserve: 100%...
IC RotJ: 100%...
TB: 25%...

LASS MICH! Ich kann das....... Oh - kaputt!
 
Clone Pilot Recruit
Tu es nicht! ShockSad
"Thors Hobbies and costumes" ist einer der Vendors, vor denen im CTD gewarnt wird, wegen überhöhter Preise/ schlechter Qualität / weil Leute ihre bezahlte Ware nicht erhalten haben. Deshalb ist er auch auf der Schwarzen Liste im CTD.
Dazu mal der thread: https://501stclon...ent-107070

Ist natürlich Deine Entscheidung, aber ich würde es nicht riskieren.
Und Shipping Kosten von 180 USD? Völliger Wucher.
Ich habe für meine Republic Commando Rüstung (inkl. Helm!) 125 USD Shipping gehabt.

Also kannste Dir denken, was da bei raus kommt


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
Clone Pilot Recruit
Abgesehen davon, dass der Helm merkwürdig aussiehtSad vor allem der Teil wo das Visier sitzen sollen ist zu weit oben. Ich poste da später nochmal Bilder zu, bin grad nur mit Handy unterwegs.


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
Han75
Kein Ding! Mir ist natürlich der Anschaffungspreis von umgerechnet knapp 450€ für einen Helm auch ein wenig viel. Und daher lieber mal nachgefragt und schlauer geworden.

Dann werde ich vermutlich meiner zweiten Passion folgen und die für mich preisgünstigere Version nehmen.
Von Dagostini gibt es ja die Helmrepliken in 1: schlag mich tot. Werde diesen einscannen und per CAD anpassen. Dann auf einen meiner 3D Drucker stellen und mal sehen, was daraus wird...


Han75
--------------------

TK AnH Hero: 100% approved!
TI AnH: 100%...
TI AnH Reserve: 100%...
IC RotJ: 100%...
TB: 25%...

LASS MICH! Ich kann das....... Oh - kaputt!
 
Clone Pilot Recruit
Bissl "später" geworden als beabsichtigt. Shock
Hier mal die Bilder zum Vergleich:

1) Referenzbild aus ROTS

picload.org/thumbnail/dccaocai/swpicsclonetrooperpilot.jpg
https://picload.o...t.jpg.html

2) Starfortress aka Thor's Hobbies and costumes

picload.org/thumbnail/dccaocac/starfortressrotsclonepilothelm.jpg
https://picload.o...m.jpg.html

3) EVO3 einmal im Rohzustand zum Vergleich und einmal komplett

picload.org/thumbnail/dccaocaw/molds3.jpg
https://picload.o...3.jpg.html

picload.org/thumbnail/dccaocap/clonepilotd7.jpg
https://picload.o...7.jpg.html

Wenn man etwas auf die Details achtet, sieht man, dass bei "Thors" die Finne am oberen Helmende fehlt und tatsächlich die Visieröffnung vom Winkel her zu steil nach oben neigt und die Seitenränder bei der Brücke in der Helmmitte nach unten führen, obwohl derartiges in der Referenz nicht vorhanden ist.

Ergo> Helm von Thor's Hobbies and costumes ist nicht mal originalgetreu und völlig überteuert Sad


Meine Projekte

Republic Commando RC-8015 "Fi": 100% Approved
Bridge Crew ESB: 100 % Approved
ROTS ARC-170 Clone Pilot: kompletter Neubau, Helm (Urformbau) in Arbeit
 
Han75
Ja stimmt, zumindest die fehlende Finne ist mir auch aufgefallen. Naja, so spart man wenigstens Geld... Wink


Han75
--------------------

TK AnH Hero: 100% approved!
TI AnH: 100%...
TI AnH Reserve: 100%...
IC RotJ: 100%...
TB: 25%...

LASS MICH! Ich kann das....... Oh - kaputt!
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.18 Sekunden
37,773,280 eindeutige Besuche