Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

 Thema drucken
Vadier´s E-11 ANH Blaster Guide
Vadier
Sehr schöne Bilder!
Und wirklich interessante Oberflächenstruktur.
Ahmt sehr realistisch eine Sterling nach, werde ich bei meiner doopydoo mal ausprobieren.
Freue mich schon auf deinen Beitrag Felice Wink

Heute geht's auch weiter mit meinem Bau ...


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
Vadier
3. Scope Rail Teil III

Hallo,

heute bereite ich den Counter für die Lackierung vor.

s1.directupload.net/images/user/140316/ydr3c7ps.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/3p3j56kd.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/btzgrez2.jpg

Damit ich am Sichtfenster des Counters nach der Lackierung keinen grauen Rand behalte, musste ich das Glas herausnehmen.

Aber wie? Es saß leider sehr fest.

Also habe ich die Box in den Schraubstock gespannt, mit einem Fön erhitzt und vorsichtig nach und nach das Fenster mit einem Holz und 6-Kant-Schlüssel herausgelöst.

Hat bis auf eine Ecke gut funktioniert. Aber vielleicht kennt jemand hier ja noch eine bessere Lösung?

s14.directupload.net/images/user/140316/borxrtq7.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/68rbjmxt.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/4xa4jheo.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/gdww2kb8.jpg

Das Ganze jetzt noch geschliffen und Klebereste entfernt und fertig.

s1.directupload.net/images/user/140316/693q3y5b.jpg

In meinem nächsten Beitrag gehe ich auf die Position des Counters und M19 am Scope Rail ein.

Bis dahin
Euer Vadier


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
felice
Ich klebe das abGrin Und falls dennoch Rand o.ä. über bleibt, nehme ich entweder einen ganz feinen Pinsel oder einen feinen Edding...hat bisher gut funktioniert


GMO German Garrison
 
Vadier
Ja, war auch mein Plan B das mit dem Übermalen. Wird ja generell ganz gerne gemacht. Allerdings sieht man das und man nimmt je nach Modell auch noch relativ viel vom Sichtbereich des Zählwerks weg und hat ggf. das Thema, dass man dennoch je nach Blickwinkel etwas von der grauen Box sieht.

Allerdings ist das Heraustrennen der Scheibe auch nicht immer einfach und man riskiert, dass etwas wegbricht.

Zur Not Plan C - neue Scheibe einsetzen.

Aber außer der Anwendung von Hitze, um den Kleber zu lösen und die Scheibe vorsichtig herauszutrennen, fällt mir da nichts ein.
Vielleicht hat sonst ja noch jemand eine Idee, wie man die Scheibe unbeschadet ablösen kann?


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
felice
Man könnte mal versuchen, die Scheibe mit Color Stop einzupinseln.


GMO German Garrison
 
Vadier
Color Stop mag nicht schlecht sein. Ich würde hier allerdings eher das gesamte Glas mit einem Lackierkreppband abkleben und dann die Seiten mit einem Skalpell abtrennen.

Allerdings besteht hier wieder die Möglichkeit, dass man den grauen Rand der Box sieht.

Aber vielleicht gibt es da nur die beiden Möglichkeiten, entweder geht man das Risiko ein, das Glas beim Herausholen zu beschädigen oder man lebt ggf. mit dem grauen Rand.

Spannend bleibt der Blaster-Bau Wink


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
felice
Also, ich habe mit masking tape und skalpell immer 100%ige Ergebnisse erzielt. Dat funztSmile


GMO German Garrison
 
Vadier
3. Scope Rail Teil IV

Hallo,

heute geht es um die Positionierung von Counter und M19 am Scope Rail.

Zu Beginn meines Baus wollte ich noch ein M38 montieren (s.o.). Zur Sicherheit habe ich noch einmal überprüft, wie sich ein M 19 zu einem M 38 verhält und muss daher eine Anpassung vornehmen.

Hier die Positionierung an Hand der Löcher für ein M 38.

s7.directupload.net/images/user/140316/jxmzcdd5.jpg

Hier einige Referenzbilder:

s14.directupload.net/images/user/140324/r7igoxpg.jpg

s14.directupload.net/images/user/130324/vlzhk6xv.jpg

s14.directupload.net/images/user/130324/5zmgw4md.jpg

Ein schönes Bild zum Vergleich M38 & M19
s1.directupload.net/images/user/140324/b55dkr2z.jpg

s1.directupload.net/images/user/140324/fyuvgide.jpg

s1.directupload.net/images/user/140324/69wdzyhb.jpg

s1.directupload.net/images/user/140324/x3lkdnhr.jpg

s14.directupload.net/images/user/140324/eioofejk.jpg

Demnach musste ich mein M 19 nach hinten versetzen.

s14.directupload.net/images/user/140316/duw3sd36.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/yflc25fe.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/lt7zv5bp.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/sncyzzg9.jpg

Das war es zum Thema Positionierung M 19 auf dem Scope Rail.
Ich hoffe euch hat es wieder gefallen.

Im nächsten Teil geht es dann weiter mit der Lackierung…

Viele dunkle Grüße
Euer Vadier


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
Vadier
3. Scope Rail Teil V

Grüß Euch!

Wie versprochen, weiter mit der Lackierung…

Vorbereitung Counter

Die notwendigen Teile, welche keine Farbe erhalten sollen, sind abgeklebt.
Die Komponenten wurden mit Spezialreiniger gesäubert. (Den Counter nicht einsprühen, sondern nur mit einem Tuch und dem Reiniger behandeln.)

s1.directupload.net/images/user/140316/abwn532c.jpg

Grundierung

s7.directupload.net/images/user/140316/2e86k5qa.jpg

Schleifen und Lackierung mit Hammerschlag silber

Schleifen und Lackierung in Matt schwarz

[Jeweils mehrfach lackiert (s.o.)]

Ich wollte ein möglichst realistisches Weathering erzielen und bin daher nicht sonderlich zimperlich mit Scope Rail und Counter umgegangen.

Wie habe ich es gemacht?

Mittels Metallstab und Stein habe ich gegen Scope Rail und Counterbox geschlagen bzw. vorbeigeschrammt.
Dann noch mit einem Schleifschwamm vereinzelt die Oberfläche noch etwas nachbehandelt.

Und hier das fertige Ergebnis

s1.directupload.net/images/user/140316/qxjtop9h.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/4avf385x.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/m7lzmc4k.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/lr2akvee.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/nj6idrde.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/svpx8mkq.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/hkykt93f.jpg


Schraube zur Befestigung des Scope Rail
Da mir eine Referenz fehlt, habe ich mich an der original Schraube vom Scope orientiert.

s7.directupload.net/images/user/140316/33ajpzau.jpg

Und das fertige Trio 

s1.directupload.net/images/user/140316/omp7qm8w.jpg


Es ist fast geschafft!

In meinem nächsten Beitrag werde ich dann die einzelnen Bauteile zu einem fertigen E-11 zusammenführen. Also dranbleiben …

Bis dahin
Euer Vadier


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
Vadier
4. Zusammenbau

Hallo,

es ist soweit, finaler Blasterbautag Smile


s14.directupload.net/images/user/140316/ztwtx7qz.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/sohu9itw.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/ziy2ws78.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/7wvm5kkh.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/tk97pgkb.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/9r4w5pw8.jpg

Den Counter habe ich zusätzlich zu den Schrauben noch mit J B Weld geklebt.

s1.directupload.net/images/user/140324/od493lrv.jpg

s14.directupload.net/images/user/140324/jmv893rx.jpg

s14.directupload.net/images/user/140324/49cf5tdg.jpg

s14.directupload.net/images/user/140324/8v7zpqzt.jpg

s7.directupload.net/images/user/140324/jhhzf9dd.jpg

s1.directupload.net/images/user/140324/ruhsdilj.jpg

s1.directupload.net/images/user/140324/cun7oha3.jpg

s7.directupload.net/images/user/140324/ymklpepb.jpg

s14.directupload.net/images/user/140324/iymiorlg.jpg


Target Sensor / Power Cell / Power Cylinder

Ich habe mir zwei Power Cylinder von Andy ( PlayfulWolfCub ) bestellt. Wirklich sehr schön und tolle Qualität! Aber schaut selber …


s7.directupload.net/images/user/140324/yx4b4zm3.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/alhxbhnx.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/8q8jscmp.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/vfsvzxfz.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/7u3hde3v.jpg

Typ A Leias Escort

s1.directupload.net/images/user/140316/oubau9z3.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/du6abi96.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/rflb9fpt.jpg

Ich hoffe euch hat der Zusammenbau gefallen.
Im nächsten Teil werde ich noch einige Bilder der fertigen Waffe einstellen.

Bis dahin alles Gute Trooper Smile
Euer Vadier


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
felice
Sehr schöner Zusammenbau Vadier!
Teilweise für mich ein wenig umständlich, aber der Weg ist das Ziel und das Ziel ist schick....also, was will man mehrGrin

Ach ja, mein HowTo bzgl. Lackierung verschiebt sich noch ein bissl. Habe zur Zeit kein Blasterkit rumfliegen;-)


GMO German Garrison
 
Darth Chridan
Sabber sabber...Alter Falter, saugeil!!!...schließe mich da aber stellenweise Felice' Meinung an...manchmal warste etwas umständlich...siehe T-Tracks. Aber er schrieb ja so schön...das Ziel ist entscheident. Andy's Power Cylinder ist die Wucht und rundet das Ganze so geil auf....
Sehr schöner Guide...vielen Dank...ist für jeden sehr hilfreich.


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
Daelma
Hammer Liebe zum Detail... Respekt ! Daumen hoch !!


i.postimg.cc/Lsnhp3mB/CB47-B6-E0-CD06-40-A9-9034-76-E6653-FB949.gif

TB - TD - TI - CC - BH - TX - SL - TS - TK

22 0 11

Biker Scout Lancer Status

Sandtrooper SWAT Status

Stormtrooper Centurion Status

MEPD - MosEspa Security Patrol
Blizzard Force - Dirty Duster Squad
SpecOps - Black Ghosts
 
http://www.501st.de/forum/viewthread.php?thread_id
Vadier
Danke euch für´s positive Feedback!

Das bei meinem ersten Blasterbau das Eine oder Andere etwas länger oder "umständlicher" war, ja bestimmt sogar. Ich wollte ja auch ein möglichst perfektes Ergebnis erzielen.
Learning by Doing! Smile

Freu mich schon auf mein nächstes Projekt, brauche dringend einen Blaster für´s Legoland.
Aber vorher gibt es noch wie versprochen die finalen Bilder vom Sterling-Bau.

Viele Grüße
Euer Vadier


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
Vadier
5. Sterling – E-11 Blasterbau

Hallo,

in meinem letzten Beitrag zum E-11 Sterling Bau nun wie versprochen die finalen Bilder.

Viel Spaß damit. Smile


s14.directupload.net/images/user/140316/92ljwsk5.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/3meuzxqy.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/tx87vymr.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/bvc26z3n.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/s3djwzfx.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/dqjdmocs.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/n9a7jmb3.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/uyc2clcd.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/p9cmqqya.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/7gjicl7x.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/f34rcu9f.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/xwbv9egc.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/7wkohpsc.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/oxbtmsqz.jpg

s7.directupload.net/images/user/140316/i4gxell6.jpg

s1.directupload.net/images/user/140316/cbuxaq3b.jpg

s14.directupload.net/images/user/140316/92ljwsk5.jpg

Ich hoffe euch hat es gefallen!

Als nächstes stehen auf meiner Projektwunschliste:

- Doopydoo zum Troopen, einfach und schnell
- Blaster Vitrine
- E-11 Eigenbau aus DoopyTeilen und Aluelementen

Also bis dahin 
Euer Vadier


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
DarthRaveen
Was für ein Exemplar! Der sieht wirklich aus wie echt...hammer, Daumen hoch Smile


 
Vadier
Inhaltsübersicht:
I. Materialkunde
II. Blasterbau E-11 aus ANH
A Sterling
B doopydoo
________________________________________

II. Blasterbau E-11 aus ANH

B doopydoo

Hallo!

Wie versprochen geht es weiter mit einem Beitrag über einen doopydoo Bau.

Mein Ziel ist es, den Blaster nur aus den Komponenten von doopydoo zu bauen und keine Originalteile wie Scope oder Hengstler Counter zu verbauen. Trotzdem den Bausatz mit einfachen Mitteln so nah wie möglich an das Original heranzuführen.

1.) Folding Stock
2.) Scope
3.) Target Sensor
4.) Hengstler Counter
5.) Magazin
6.) Griff
7.) Lauf

s14.directupload.net/images/user/140531/sbo82ir5.jpg

s7.directupload.net/images/user/140531/pjselvpg.jpg

(Auf dem Übersichtsbild seht ihr das Modell aus 2014. Ich habe für den Bau einen älteren Bausatz verwendet.)

1.) Folding Stock

doopydoo hat den Folding Stock im Modell 2014 angepasst. Dieser wird jetzt in einem Stück und mit gebohrten Löchern sowie besseren Details geliefert, also eine deutliche Verbesserung!

s7.directupload.net/images/user/140531/px3rhgbh.jpg

s1.directupload.net/images/user/140531/dq3yw3ia.jpg


Im ersten Schritt habe ich die Löcher am „Griffstück“ gebohrt.
(Zu diesem Zeitpunkt hatte ich aufgrund der geringen Klebefläche das fünfte Loch am hinteren Stück extra ausgelassen.)
s14.directupload.net/images/user/140531/kgwpytcl.jpg

Im zweiten Schritt galt es die Rückseite auszufräsen, damit ich ein passendes Innenrohr anfertigen konnte.
s14.directupload.net/images/user/140531/clf92frq.jpg

s1.directupload.net/images/user/140531/tocanfaw.jpg

s14.directupload.net/images/user/140531/fokpgdhj.jpg

s14.directupload.net/images/user/140531/kyd7nbu2.jpg

s1.directupload.net/images/user/140531/zem5orjg.jpg

s7.directupload.net/images/user/140531/dgprmaj7.jpg

Im nächsten Schritt habe ich in dem „Griffstück“ wie bei der Sterling die Einsparung ausgebohrt.
s1.directupload.net/images/user/140531/gie9zzol.jpg

s1.directupload.net/images/user/140531/7e6a4nqe.jpg

Im Anschluss galt es die beiden Teilstücke mit Green Stuff und Loctite 454 zu verkleben.
s1.directupload.net/images/user/140531/hpwcc3jx.jpg

Das fehlende Loch hat mich so gestört, dass ich es trotz Klebestelle ganz vorsichtig ausgebohrt und ein neues Rohr angepasst habe. Das Ergebnis hat mich belohnt. Smile
s14.directupload.net/images/user/140531/ve32twai.jpg

s14.directupload.net/images/user/140531/wo7jmiap.jpg

Dabei ist mir ein Fehler aufgefallen. Und zwar bin ich bei der Ausfräsung im „Griffstück“ höher als das Innenteil gegangen. (siehe Linie auf dem Bild) Somit musste hier ein Stück Plastik eingesetzt werden.
Parallel habe ich in den Gelenklöchern Bohrungen für die Hülsen vorgenommen.
s1.directupload.net/images/user/140531/l7zbp67n.jpg

s7.directupload.net/images/user/140531/3l8s8xou.jpg

vorher
s14.directupload.net/images/user/140531/7ag8wvpr.jpg

nachher (Der Kontrast kommt nach der Lackierung deutlich besser zum Vorschein.)
s14.directupload.net/images/user/140531/9qw8yltu.jpg

s14.directupload.net/images/user/140531/q5ez6mf8.jpg

An den hinteren Armen fehlen innen die beiden Aufsätze, welche bei der Sterling für die Arretierung des Folding Stock beim Ausklappen benötigt werden. Ebenso fehlen auf der Außenseite die passenden Vertiefungen.
s14.directupload.net/images/user/140531/3xmjlf2u.jpg

s1.directupload.net/images/user/140531/2kap2zj5.jpg

s1.directupload.net/images/user/140531/4lxo6r5j.jpg

Die Vertiefungen habe ich mittels eines Dremel Multi Tools eingebrannt.
s7.directupload.net/images/user/140531/mtf2tivv.jpg

s14.directupload.net/images/user/140531/n87rwbgf.jpg

s1.directupload.net/images/user/140531/79iit4qi.jpg

s14.directupload.net/images/user/140531/f54n3ibt.jpg

Auch wenn der Folding Stock nicht voll beweglich ist, wollte ich die Bewegungsmöglichkeit erhalten.
Hinten nutze ich dafür Holzdübel und vorne arbeite ich mit Magneten.
(Für mein E-11 aus doopy und Alu Elementen habe ich mir einen voll funktionstüchtigen Folding Stock gebaut. Dazu mehr in meinem nächsten Beitrag.)
s1.directupload.net/images/user/140531/ebptfgfe.jpg

s14.directupload.net/images/user/140531/sbljy3bw.jpg

s7.directupload.net/images/user/140531/arz3kldy.jpg

s1.directupload.net/images/user/140531/nk3vysnj.jpg

s14.directupload.net/images/user/140531/d5jbxsv4.jpg

s7.directupload.net/images/user/140531/bbpbq3ik.jpg

Soweit der Bau des Folding Stock.

Im nächsten Teil geht es weiter mit dem Scope.

Bis dahin imperiale Grüße 
Euer Vadier


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
Darth Chridan
Sehr schöner Fortschritt bisher.... Smile


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
felice
Yo, das beginnt doch alles schon mal sehr schick....


GMO German Garrison
 
Vadier
2.) Scope

Grüß Euch,

heute geht es um den Durchblick auf das Ziel! 

Hier seht Ihr das M38 Scope von doopydoo.
s7.directupload.net/images/user/140605/aa6f3wvl.jpg

s1.directupload.net/images/user/140605/yvvve6lv.jpg

s14.directupload.net/images/user/140605/f74xxrz2.jpg

s7.directupload.net/images/user/140605/xexbfg5q.jpg

s14.directupload.net/images/user/140605/pl2dyxrj.jpg

Nach dem Entfernen der Unebenheiten und Ausfüllen mit Green Stuff ist es mein Ziel, ein Scope zu bauen, durch welches man wirklich durchschauen kann.

Dazu habe ich es genau an der Stelle durchgesägt, an welcher auch die beiden Gehäuseteile eines original Scopes aneinander geschraubt sind.
s14.directupload.net/images/user/140605/m5dwaesz.jpg

s14.directupload.net/images/user/140605/vcr5cv8i.jpg

Im nächsten Schritt habe ich die beiden Mündungen mit einem Fräsbohrer vor- und dann sehr vorsichtig mit einem Bohrer durchgebohrt.
s7.directupload.net/images/user/140605/yf4uqnzc.jpg

s7.directupload.net/images/user/140605/7r4jzcqo.jpg

In dem nächsten Bild sind für Euch die Winkel der einzelnen Bohrungen nachgestellt.
s7.directupload.net/images/user/140605/s4amo7ei.jpg

Und hier das erste Zwischenergebnis.
s7.directupload.net/images/user/140605/88xhrfay.jpg

s1.directupload.net/images/user/140605/ze44de3s.jpg

Und man kann wirklich 100%tig durchschauen. (Leider fokussiert die Kamera nicht durch das Scope hindurch.)
s14.directupload.net/images/user/140605/2y46vezs.jpg

s14.directupload.net/images/user/140605/j3t3e2hd.jpg

Damit es noch näher an ein Original herankommt, habe ich noch echte Schrauben eingesetzt.
Verbaut sind 3 Stuck M2,6 und 2 Stück M2.
s1.directupload.net/images/user/140605/o3qqbxqb.jpg

s14.directupload.net/images/user/140605/9iaomf7b.jpg

s14.directupload.net/images/user/140605/s3cinrry.jpg

s1.directupload.net/images/user/140605/zj4a6oeh.jpg

s1.directupload.net/images/user/140605/6w6hftmv.jpg

Damit ist auch schon das Scope bereit für die Lackierung. Smile
Einsatzgläser aus Acryl habe ich mir anfertigen lassen. Besten Dank Paul!
Das fertige Ergebnis gibt es dann nach der Lackierung.

Im nächsten Teil geht es um das Thema Target Sensor, eine kniffelige Herausforderung.

Bis dahin dunkle Grüße
Euer Vadier


s1.directupload.net/images/user/131220/62ulohkr.jpg
TK 77077
s14.directupload.net/images/user/141023/va8asdxd.png
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.15 Sekunden
38,352,782 eindeutige Besuche