Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » Sith Lords
 Thema drucken
Voice Changer für Vader
JeffRadar
Guten Tag ihr Lieben,

ich hab da mal wieder ein paar Fragen, beziehungsweise nur eine Frage.
Benutzt der ein oder andere von euch für seinen Vader ein Voice Changer Kit?

Ich habe leider eine ziemlich hohe Stimme und...naja...man kann sich denken
das sich das nicht so besonders dolle anhört dann im full costume : (
Jedenfalls hab ich mir vor kurzem ein Digital Voice Changer Kit geholt
von HyTechToyz falls es jemand kennt oder selber benutzt. Die Ergebnisse damit sind eigentlich ziemlich klasse nur irgendwie
leider nicht ´zusammen´ mit meiner hohen Stimme...

Daher bin ich nicht so wirklich zufrieden mit dem Ergebnis. Was aber nicht an dem Kit liegt sondern halt einfach an meiner Stimme : (
Hat jemand vielleicht ein paar Erfahrungen damit oder kann mir Tipps geben?
Vielleicht ´spreche´ ich falsch (Betonung, Atmung, Takt usw) oder habe irgendwie was falsch einstestellt, vielleicht gibt es die ein oder anderen kleinen Tricks oder was auch immer, das man etwas ´Vaderhafter´ klingt.

Daher, ja würde mich freuen wenn sich wer findet der das gleiche Kit hat und man sich vielleicht austauschen kann, Tipps geben oder irgendwie was. Ja mir ist klar das es schwieriger ist wenn man ohnehin schon eine hohe Stimme hat aber nett fragen im Forum kann ja auch nicht falsch sein : )

Also ja, ich würd mich freuen wenn man sich irgendwie austauschen kann oder mir jemand n paar tipps geben könnte.

Vielen lieben Dank im vorraus,
E.
 
TB-5966
Soviel ich weiß, gibt es da so ein teures Teil von Hyperdyne oder so ähnlich...kostet wohl mehrere hundert Euro. Die meisten Vader haben eine Aker Box mit USB oder SD Karte auf der z. B. Atemgeräusche etc. aufgespielt sind.


TB-5966 "Biker Scout"
TD-5966 "Sandtrooper"
"Chewbacca"
 
Sith-Lars
Also ich benutze für meinen Vader nur einen MP3 Player mit Sound Loop. Die Sache mit dem Voice Changer brauche ich persönlich nicht. Okay, habe jetzt eh ne dunkle Stimme, von daher no need. Die beste Variante ist wirklich das Soundboard von Hyperdyne. Schweineteuer aber vom hören/sagen sein Geld wert.

Gruß Lars


img5.fotos-hochladen.net/uploads/larsvadersig0cezhn1l3o.jpg
 
Space-In-Vader
Ich habe mir das HyTechToyz-Kit (mit Bluetooth) auf Youtube angeschaut. Da werden Tonhöhe und Lautstärke per Potentiometer eigestellt. Das wirkt auf mich wie eine analoge Lösung mit damit verbundener eingeschränkter Tonmodifikation (schneller pitch, flanger, compressor etc. sind analog wohl kaum darstellbar). Im Verbund mit einer Bluetooth-Verbindung kommt es zudem zu hörbarer Verzögerung. Daher halte ich dieses System für weniger gut geeignet zur Änderung der Stimme. Ich nutze das Rom/fx Revo. Zudem sehe ich im Vorstellungsvideo nur sehr kleine Lautsprecher, die kaum tiefe Töne so kräftig erzeugen könnnen, dass Deine Originalstimme zuverlässig übertönt wird.
Wenn Du eine sehr hohe Stimme hast: Wie groß bist Du? Wenn Deine Körpergröße mit Deinem Avatar-Ewok-Bild im Zusammenhang steht, wird's schwierig. Für tiefe Töne ist eine Schwingung mit niedriger Frequenz nötig und die wird bedingt durch die Eigenresonanzfrequenz der schwingenden Fläche, die groß sein muß. Wie bei Basslautsprechern eben. Du kannst Deine Stimmbänder tranieren (Singen, Chor, Sport, Fussball-Südkurve-Gröhlen) und modifizieren (rauchen, Bierchen, tanzen... führt, wenn's gut läuft, auch zu so'ner Art Sport und wenn's nicht gut läuft: gröhlen...).Smile

Du erwähnst bereits wichtige Elemente der Vader-Stimme: Betonung, Takt etc.:
dazu habe ich hier http://www.vaderb...timme.html einige Informationen gefunden (auch wird zusätzlich eine offenbar spaßeshalber extremst unvaderhafte Stimme mittels rom fx/revo in durchaus akzeptable Tontiefen gezogen).


Thank you for not discussing the outside world.

fs5.directupload.net/images/151017/on2fu8ah.jpg
 
vaderbase.com
felice
So, und an welcher Uni kann ich dieses Fach nun belegenPfft Grin

Ich habe ein ähnliches Problem mit der Boushh Stimme für meine Frau. Da gibt es nichts "fertiges" auf dem Markt. Hyperdyne kann das nicht und auch nicht RomFx...zumindest bei solch speziellen Stimmen wie Boushh/Vader. Am Ende des Tages klingen die einfach so wie Du und nicht wie im Film. Aber wie soll das auch gehen? Bedenke, dass die Stimmen im Film nachsynchronisiert wurden, mit einem 8,12,16,34 Spuren-Mischpult mit zig Effektmöglichkeiten etc. WIe soll der ganze Kram auf eine kleine Platine passen? Und von der Boxengröße reden wir erst gar nicht...das sollte jedem klar sein.

Es gibt eine App (ich hatte die mal; gebe Dir heute Abend den Namen durch), welche einigermaßen 1:1 Deine Stimme umwandelt. Die ist nur ziemlich komplex und es braucht einige Zeit, bis man die Stimme übersetzt hat.


GMO German Garrison
 
Space-In-Vader
Sehe ich genauso. Eine attraktive, feminine Frauenstimme in Echtzeit im echten Leben überzeugend auf Vader zu trimmen ist kaum vorstellbar. Zumal ja auch stets die Frauenstimme zugegen ist und Menschen sehr empfänglich/ empfindlich sind für hohe Stimmen (Frauen, Kinder, Warnung etc.). Ganz im Gegensatz dazu die Situation im Tonstudio. Da bleibt von der Originalstimme natürlich nichts, wenn es nicht gewünscht wird.
Auch exakt so zu klingen, wie im Film ist leider ausgeschlossen: die nachträglich eingefügten Szenen der späteren Editionen der OT (ESB sticht da ja sehr negativ hervor) machen sehr deutlich, dass auch Profis mit allem Geld, Equipment und Sprechern der Welt es nicht hinbekommen, eine 1:1 Imitation der Originalstimme hinzubekommen. Auch eben nicht mit allen Effekten und Toningenieuren der Welt. Und schon gar nicht in Echtzeit, mit Mini-Mikrofon, draußen, mit Wind, Gemurmel, chaotischen Hörkonstellationen, dumpfem Helm und Behelfs-Lautsprechern am Gürtel.
Ergänzen möchte ich, dass ich den Eindruck habe, dass die Vaderstimmen (Jones und Petruo) nur sehr wenig Effekte benötigten und im Wesentlichen auf der Erfahrung und dem Charakter der langjährig geschulten Schauspieler(-stimmen) beruhten. Die wenigen Halleffekte von damals und die Verzerrung hingegen können sicher heutzutage mit Leichtigkeit auf einer mobilen, kleinen, leistungsfähigen Soundkarte, die auf solche Aufgaben mit entprechenden DSP-Chips spezialisiert ist, in Echtzeit erstellt werden. Nützt nur nichts, wenn statt stimmgewaltigem Profi-Petruo nur ein normal-fades Peterchen (wie ich z.B.) hineinspricht... diese Wandlung von der Tröte zur Tuba bekommt leider keine Technik hin.
Mit den JBL On Tour-Lautsprechern habe ich eine für mich sehr überraschend gute Klangtiefe und angesichts Mini-Größe der Lautsprecher geradezu absurde Lautstärke erzielen können: Bei einem 'Auftritt' war der (ob des Erstaunens aber auch mucksmäuschenstille) Raum so vom Imperial March erfüllt, dass auf dem Handyvideo der Eindruck entstand, die Musik wäre nachträglich eingefügt worden. Dazu war es aber notwendig, den Ton der abgespielten WAV-Datei ein wenig in den verzerrten Bereich (Clippingeffekte bereits sichtbar) zu normalisieren (auf Maximum zu erhöhen).
Aber im Gegensatz zur Frau kann 'man' ja an seiner maskulin-derben Stimme 'arbeiten', ohne (wieder im Gegensatz zur Frau) signifikant an Attraktivität zu verlieren. Außer natürlich, 'man' steht auf Katy Karrenbauer... Smile


Thank you for not discussing the outside world.

fs5.directupload.net/images/151017/on2fu8ah.jpg
 
vaderbase.com
Jaro
Möchte euch mal unsere Lösung zur Stimmverzerrung beim darth vader vorstellen.

Nachdem wir mit den AKER Stimmmodulen bei unseren Stormtroopern mit der Leistung und Ausdauer zufrieden sind habe ich etwas herumprobiert bis es sehr gut passt und identisch wirkt.

Ich habe das AKER Modul aus dem originalem Gehäuse entwendet und die Platine mit Akku in die Chestbox verpflanzt. Zusätzlich kam ein zweiter Lautsprecher analog geschaltet mit dazu und wurde mit 2 sanften Schaumstoffmatten eingewickelt. Zudem 2 hochpass widerstände eingelötet.

Über LINE IN habe ich ein starwars spy stimmverzerrer darth vader / boba fett angeschlossen. Artikelnummer bei ebay 331594622711.
Klingt original ziemlich schrecklich aber wenn man das Mikrofon von AKER anschließt und die stimm- und tonausgabe über Line In laufen lässt....Top!

Das schöne an dem star wars spy modul ist, dass es bei der darth vader stufe das atemgeräusch in der dauerschleife gibt. Sobald man was spricht wird die Sequenz beendet und beginnt wieder von vorn wenn man zu sprechen aufhört.

Natürlich wurde auch von dem Spy Modul die Platine ausgebaut und wir wählten den Platz bzw. Hohlraum an der Helmerhöhung die zur Einrastung des Helmschildes dient.
Das Mikrofon ist fest am Spy set im Helm angeschlossen und eingebaut und es führt lediglich ein Kabel mit dem audiosignal in die chestbox.

Ist zwar etwas bastelarbeit aber das ergebnis lässt sich echt sehen und auch hören. Und man gibt hier nicht unmengen an Geld aus.
Als Spassfaktor kann man zwischendurch mal boba fett stimme umschalten....die irritierten Gesichter 😀😀unbezahlbar.


1st star troops Ortenau
 
www.facebook.com/pages/1st-star-troops-Ort
TK Goatee
Das ist ja mal ein guter Tipp. Danke Jaro. Muss man ja fast ausprobieren Wink


| TK | TI | IC | TS | 71715 | approved
| TD WIP
| DZ WIP

ANH Stormtrooper HDPE Stunt Helmet WIP:http://www.501st....ad_id=1702
 
JeffRadar
Danke für die vielen Antworten und Tips. Ich habe in der zwischenzeit etwas mit dem HyTechToyz-Kit herumprobiert und bin aber noch nicht wesentlich weiter gekommen. Ansich ist der Sound ´okay´, wenn es jetzt z.b mein Bruder oder so ausprobiert klingt es zumindest wesentlich besser als bei mir, aber wie gesagt, liegt einfach daran das ich eine sehr hohe Stimme habe. Absolut Vader unpassend eigentlich aber ich versuche das zu ignorieren weil ich einfach Spaß dran hab : )

Jedenfalls nochmal vielen Dank für die vielen Antworten und Hilfestellungen, ich werde weiter versuchen da noch irgendwas zu retten oder gegebnfalls eben auf ein anderes Gerät wechseln, selbst wenn das Ergebnis nur geringfügig besser ist. Ich bin da pingelig und es nervt mich selber einfach ziemlich das man dann da als Vader steht und alles wunderbar und dann kommt da so eine piepsige Mädchenstimme raus...das geht einfach nicht...ich denke da werdet ihr mir zumindest in dem Punkt zustimmen : )

@Space-In-Vader Du erwähntest das Kit von Rom/fx Revo, beziehungsweise hast du es ja selber. Denkst du es würde etwas mehr Ergebniss bringen in richtung ´Vader-haftere-Stimme´. Ich frage weil ich das ja so nicht testen/vergleichen kann und möglicherweise hast du ein ´Dame´ im nahen Umfeld die da mal kurz für einen Test ihre Stimme zur Verfügung stellen würde : D

Schon mal vielen Dank im vorraus : )

(Achso und bezüglich der Frage, nein ich bin nicht
so groß wie mein Ewok Avatar xDDDD
Ich habe den für meine Freundin gebaut und bin einfach nur stolz drauf, was mich betrifft ich bin zwar 1,95, was für Vader ja passend ist, aber gesundheitlich bedingt hat es da leider nicht für die passenden Stimmlage gereicht um es
mal so auszudrücken : D )
 
Daelma
Kannst du mal n Video von deinem Anker u spy dingens posten also vom Resultat klingt recht interessant


i.postimg.cc/Lsnhp3mB/CB47-B6-E0-CD06-40-A9-9034-76-E6653-FB949.gif

TB - TD - TI - CC - BH - TX - SL - TS - TK

22 0 11

Biker Scout Lancer Status

Sandtrooper SWAT Status

Stormtrooper Centurion Status

MEPD - MosEspa Security Patrol
Blizzard Force - Dirty Duster Squad
SpecOps - Black Ghosts
 
http://www.501st.de/forum/viewthread.php?thread_id
Darth Henni
Also ich nutze diese iphone-app und bin damit ganz zufrieden...
Robovox heißt die.


media.giphy.com/media/xTiQyGy9YSRZUjZmvu/200w.gif
 
Airen
Das ist ja mal Hammer,
Ich benutze bisher das Aker Modul mit MP3 in Dauerschleife
 
Jaro
Daelma schrieb:

Kannst du mal n Video von deinem Anker u spy dingens posten also vom Resultat klingt recht interessant


Werde ich dir demnächst hier einstellen können. Muss dazu nur noch einen passenden Termin mit unserem Vader finden Smile


1st star troops Ortenau
 
www.facebook.com/pages/1st-star-troops-Ort
Daelma
Sehr cool !

Finde 400$ für n Vortex II oder Revo/RomFX einfach utopisch ....

wobei von allem was ich bisher gesehen hab ist der Revo/Rom das beste ... Aber auch nur wenn ma auf Englisch spricht ... Deutschsprachig neee geht nicht


i.postimg.cc/Lsnhp3mB/CB47-B6-E0-CD06-40-A9-9034-76-E6653-FB949.gif

TB - TD - TI - CC - BH - TX - SL - TS - TK

22 0 11

Biker Scout Lancer Status

Sandtrooper SWAT Status

Stormtrooper Centurion Status

MEPD - MosEspa Security Patrol
Blizzard Force - Dirty Duster Squad
SpecOps - Black Ghosts
 
http://www.501st.de/forum/viewthread.php?thread_id
JeffRadar
Daelma schrieb:

Sehr cool !

Finde 400$ für n Vortex II oder Revo/RomFX einfach utopisch ....

wobei von allem was ich bisher gesehen hab ist der Revo/Rom das beste ... Aber auch nur wenn ma auf Englisch spricht ... Deutschsprachig neee geht nicht


Das stimmt leider, speziell jetzt in Bezug auf das Deutschsprachige. Ich hab das Gefühl, selbst ich mit meiner "Weichei-Mädchenstimme" klinge im Englischen wesentlich besser / authentischer als im Deutschen. Vielleicht auch eine Tatsache die mich zusätzlich frustriert aber man kann ja auch nicht die ganze Zeit englisch faseln *lach*
 
booker1984
Habe auch den rom fx revo und einen aker amp ...ich komme gut zurecht aber wenn ich den lautsprecher auf chestboxhöhe oder am armor innen habe übersteuert es total...vielleicht kann mir da jemand weiter helfen wie ich das wegbekommen kann

Danke
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.09 Sekunden
42,236,959 eindeutige Besuche