Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » TIE Piloten
 Thema drucken
TIE Pilot ANH - Kostümrichtlinien Deutsch
Mogwai
Die nachfolgende Übersetzung ist als Hilfestellung für alle gedacht, die des Englischen nicht so mächtig sind. Verbindlich und aussagekräftig bleiben jedoch die Original-CRL's und die Entscheidung des GMO!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


www.501st.com/mw501/images/thumb/e/e4/TI_pilot_anh.jpg/500px-TI_pilot_anh.jpg

Beschreibung: TIE Pilot
Prefix: TI
Detachment: Jolly Roger Squadron
Context: Episode IV: A New Hope

TIE Piloten dienen in der Imperialen Navy und steuern verschiedenste TIE Raumschiffe.

Die erforderlichen Anforderungen für eine 501st Mietgliedschaft sind in schwarz aufgeführt. Für eine Zulassung durch die Legion müssen nur diese Anforderungen erfüllt sein.

Auch wenn es im Jolly Rogers Squadron Detachment kein spezifisches Kostüm-Zertifizierungsprogramm gibt, können einige Teile des Kostüms, die unten aufgeführt sind, mit anderen Detachments gemeinsam genutzt sein, die ein solches Programm durchführen.
Eigenschaften die in blau und rot aufgelistet sind, sind nicht für eine Zulassung in der 501st erforderlich, aber sie wurden hier aufgelistet für diejenigen, die Interesse an den zusätzlichen Details haben.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------



Erforderliche Kostüm Komponenten

Die folgenden Kostüm Komponenten müssen vorhanden sein und wie in der Beschreibung getragen werden.



Helm


www.501st.com/mw501/images/thumb/9/9c/TI_rotj_helmet.jpg/150px-TI_rotj_helmet.jpg


Für 501st-Zulassung:

- Um mehr Informationen über die Canon Farb Schemen zu erhalten, schaut auf die TIE Helm Detail Seite.

- Die Helme können flache, oder gewölbte Linsen (Bubble Lenses) in dunkelgrau, oder dunkelgrün haben.

- Auf jeder Seite des Helmes muss eine Imperiale Disk (greebling) auf den Ohren vorhanden sein.

- Auf der Vorderseite des Helmes sollten Zwei weisse, oder graue Imperiale Logo´s angebracht sein, mit einem Durchmesser von 7,0 cm. Zu sehen in dem oberen Link zu den Helm Details.

- Die Öffnungen zwischen den Zähnen können ausgeschnitten werden.

# Sollten die Zähne ausgeschnitten sein, müssen die Öffnungen entsprechend abgedeckt werden, damit das Gesicht nicht zu sehen ist.

- Die Farben der Markierungen können von chrome bis silber, von gebürstetem Aluminium bis hellgrau und dunkelgrau (gun Metal) gehen, sollten aber insgesamt konstant bleiben.

# Sucht euch eine Farbe aus und bleibt dabei.



Schläuche

www.501st.com/mw501/images/thumb/f/f3/Tie_Pilot_Hose.jpg/150px-Tie_Pilot_Hose.jpg

Für 501st-Zulassung:

- Für die Verbindung der oberen Anschlüsse der Chestbox, zu den Helm Schlauchanschüssen, sollte ein Schwarzer, gerippter Schlauch, mit einer Länge von 46,0 cm bis 53,0 cm und einem Durchmesser von 3,20 cm verwendet werden.



Balaclava / Sturmhaube

www.501st.com/mw501/images/thumb/1/19/Generic_Balaclava.jpg/150px-Generic_Balaclava.jpg

Für 501st-Zulassung:

- Eine Balaclava, bzw. Sturmhaube, ist eine schwarze Haube, die unter dem Helm getragen wird und primär dafür vorgesehen ist, die Haare und die Haut des Trägers zu verbergen.



Schwarzer Imperialer Fluganzug

www.501st.com/mw501/images/thumb/b/bb/Generic-black-coverall.jpg/150px-Generic-black-coverall.jpg

Für 501st-Zulassung:

- Einteiliger, Schwarzer Overall / Fluganzug, mit einem nicht sichtbaren Reißverschluss vorne.

- Ein etwa 3,80 cm hoher Stehkragen, mit einem von links nach rechts schließenden, winkelförmigen Klettverschluß.

- Auf jedem Ärmel ist ein Silbernes, oder Weisses Imperiales Logo, mit Schwarzem Untergrund, vorhanden.

# Das Logo hat einen Durchmesser von 7,60 cm bis 8,90 cm und sitzt 2,50 cm unterhalb der Schulternaht.

-Auf dem linken Ärmel, in Höhe des Unterarm, befindet sich eine Compad Tasche. Diese hat keine Klappe und ist etwa 12,70 cm breit und 14,60 cm lang. Die Größe des Fensters beträgt in etwa 5,71 cm.

# Die Größe kann je nach der Größe des entsprechenden Compad variieren.

- Auf dem linken Ärmel, in Höhe des Bizeps, etwas 5,00 cm unterhalb des Imperialen Logos, ist eine Tasche für die Code Zylinder. Die Tasche hat keine Klappe und besitzt vertikale Nähte, die Sie in Stifttaschen aufteilt.

- Die vordere, untere Ecke der Tasche ist in Blickrichtung Schräg abgeschnitten, wobei die breite Kopfseite die Grenze der Stifttaschen bildet.

- Auf dem rechten Ärmel, in Höhe des Bizeps, etwas 5,00 cm unterhalb des Imperialen Logos, befindet sich eine Tasche. Diese ist etwa 15,20 cm breit und 14,60 cm hoch.

# Die Tasche hat eine 5,00 cm breite Klappe.

- (2) Große Brusttaschen und (2) Große Taschen, unterhalb des Gürtels. Diese haben keinen Verschlüsse, oder Klappen.

- (2) Beintaschen mit Klappen. Die Größe und Proportionen ähneln der Tasche auf dem Rechten Ärmel.

# Die Größe kann variieren (Normalerweise ist die Breite der Fronttaschen gleich der Breite der Beintaschen).

- Es gibt keine Rangabzeichen jeglicher Art auf der Uniform.

- Es gibt keine Beintaschen unterhalb des Knies.

Für Stufe zwei Zertifizierung (falls zutreffend):

- Die Imperialen Logos auf den Ärmeln bestehen aus bedrucktem Vinyl und sind nicht gestickt.

- Der Anzug hat hinten einen spitzen Kragen.




Compad(s)

www.501st.com/mw501/images/thumb/a/a7/Generic-commpad.jpg/150px-Generic-commpad.jpg

Für 501st-Zulassung:

- Rechteckiges Compad mit den Details und Tasten, wie Sie hier gezeigt werden, auf einem grauen, oder silbernen Untergrund.

Für Stufe zwei Zertifizierung (falls zutreffend):

- Compad ist nicht elektronisch beleuchtet.




Handschuhe

www.501st.com/mw501/images/thumb/3/30/Black-gauntlet-gloves.jpeg/150px-Black-gauntlet-gloves.jpeg

Für 501st-Zulassung:

- Schwarze Handschuhe im Gauntlet Stil, aus Leder, oder Kunstleder, mit abgeschlossenen Fingern, ohne Texturen.

- Keine Verschlüsse, Riemen, oder Ziernähte

- Drei gerade Linen auf dem Handrücken (die den Referenzen entsprechen) sind optional.

Für Stufe zwei Zertifizierung (falls zutreffend):

- Handschuhe sind aus echtem Leder.


Für Stufe drei Zertifizierung (falls zutreffend):

- Die Gauntlets weiten sich nach hinten leicht auf, beginnend am Handgelenk, bis zur Mitte des Unterarm.




Rüstung

www.501st.com/mw501/images/thumb/3/33/TI_armor.jpg/150px-TI_armor.jpg

Für 501st-Zulassung:

- Die Rüstung besteht aus einem Brust- und einem Rückenteil, wie auf dem Bild zu sehen, mit 2 Schulterstreifen, die an jedem Ende mit einem Achteck verankert sind.

- Schwarzes Gurtband, entweder aus Nylon, oder elastisch, darf verwendet werden, um der Rüstung eine entsprechende Passform zu geben.

- Die Schulterstreifen sind nicht belastet.

# Da sie aus Plastik sind, können sie brechen.



Chestbox

www.501st.com/mw501/images/thumb/a/a8/TI_ANH_chest_box.jpg/150px-TI_ANH_chest_box.jpg

Für 501st-Zulassung:

- Die Chestbox hat die selben Konfigurationen, wie sie auf dem Bild zu sehen sind.

- Die Box hat im Detail (4) Quadratische Plättschen, mit einer Größe von 2,50 cm und einer Dicke von 0,32 cm.

- Es sind verschieden Canon Konfigurationen zugelassen:

# 2 Weisse, 2 Blaue

# 1 Rotes, 1 Weisses, 2 Blaue

# 1 Graues, 1 Weisses, 2 Blaue

- Es sind immer 2 Graue Schalter mit roten Punkten, oder Lampen auf der unteren Seite.

# LED´s, oder Lichter sind optional, sollten aber genehmigt werden.



Gürtel

www.501st.com/mw501/images/thumb/1/1a/ID_belt.jpg/150px-ID_belt.jpg

Für 501st-Zulassung:

-Der Gürtel besteht aus einem Untexturierten Leder, oder Kunstleder.

- Etwa 5,00 cm breit, bis zu 7,6 cm sind akzeptabel.

- Es befinden sich keine Schlaufen am Gürtel.

- Eine einzelne, Große Niete ist sichtbar, etwas 2,50 cm von der Gürtelschnalle entfernt.

# Der Gürtel kann vom Träger aus mit der Niete sowohl Rechts, wie auch Links getragen werden.

- Die Gürtelschnalle besteht aus horizental gebürsteten Metall, oder ähnlichem Material, das nach Metall aussieht.

- Die Gürtelschnalle ist ca. 6,67 cm hoch, 10,50 cm breit und hat abgerundete Ecken mit einem Radius von 1,27 cm.

- Die Gürtelschnalle ist mit einer Imperiale Code Disk bestückt.

Hinweis: Für genaue Informationen zu akkuraten, oder nicht akkuraten Imperialen Gürtelschnallen, schaut bitte auf die entsprechende Referenz Seite.

Für Stufe zwei Zertifizierung (falls zutreffend):

- Gürtel ist aus echtem Leder.

- Die Niete wird, vom Träger aus gesehen, links getragen.

- Die Gürtelschnalle ist leicht gebogen.




Schwarze Stiefel

www.501st.com/mw501/images/thumb/0/07/Generic-black-boots.jpeg/150px-Generic-black-boots.jpeg

Für 501st-Zulassung:

- Wadenhohe, Schwarze Stiefel aus Leder, oder Kunstleder.

- Keine Schnürsenkel, Ziernähte, Schnallen oder andere Verzierungen auf dem Spann (Stiefelrückseite).

- Die Stiefel können an der Oberseite einen einzelnen Gurt zum einstellen haben, die Schnalle hierfür darf aber nicht größer als 2,50 cm sein.

# Dies muss nicht funktionsfähig sein.

- Reißverschlüsse auf der Innenseite der Stiefel sind akzeptabel, solange sie nicht sichtbar sind.

# Sollten die Reißverschlüsse nicht von Leder oder Vinyl verdeckt sein, sind sie schwarz anzumalen.

- Deutsche „Knobelbecher“ sind die akuratesten Stiefel.

Für Stufe zwei Zertifizierung (falls zutreffend):

- Stiefel sind aus echtem Leder.


Für Stufe drei Zertifizierung (falls zutreffend):

- Stiefel sind Deutsche Knobelbecher, oder authentische Nachbauten.

- Die Stiefen haben den Gurt zum einstellen an der Oberseite.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------



Optionale Accessories

Die folgenden Accessories sind optional, sie sind nicht erfordelich für eine Zulassung. Sollten sie dennoch getragen werden, müssen sie mit den Richtlinien übereinstimmen



Code Zylinder

www.501st.com/mw501/images/thumb/6/6b/Code_Cylinders.jpg/150px-Code_Cylinders.jpg

Für 501st-Zulassung:

- Es können zwischen 1 und 4 pro Kostüm getragen werden.

# Wenn nur einer getragen wird, muss dieser auf die linke Seite.

- Basic Style: Silberner „Kreidehalter“ mit kurzem clip und blauer Spitze.

- Rod Style: Maschinenbearbeitete Aluminiumstange mit Disk Details an der Oberseite.

- Dosimeter Style: Echte Dosimeter mit richtigem Clip und blauer Spitze.

Für Stufe zwei Zertifizierung (falls zutreffend):

- Nur echte Dosimeter, oder Repliken dürfen benutzt werden.

Bearbeitet von Mogwai am 02.05.2015 um 18:13


www.necromonger.eu/Signatur_3.jpg
-------------------------------------------------------
TK 8981 - TI 8981 - DZ 8981 - CC 8981
-------------------------------------------------------
 
Ripper_L
Find' ich gut, dass das jetzt andere auch machen Smile Die CRLs sind ja auch nicht gerade in einem umgangssprachlichen Ton verfasst, ist also gar nicht so leicht, die in ein leicht verständliches Deutsch zu übersetzen!
Und wer bei den TKs mal reinschaut - ich weiß, wovon ich spreche Grin
Top Aktion von dir, genauso wie von Darth Chridan (TD)!
Echt 'ne tolle Sache.


cdaniel-lauber.de/usa_danny/death_valley.jpg

cdaniel-lauber.de/bilder/signatur_fisd_neu.jpg
 
www.starwarsbattlefront3.de
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
37,760,888 eindeutige Besuche