Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » Sandtrooper
 Thema drucken
CRL-Kostümrichtlinien für die Sandtrooper in Deutsch
Darth Chridan
Moin...hab mal vor nicht zu langer Zeit mir die Mühe gemacht, die Kostümrichtlinien der Sandtrooper in's Deutsche zu übersetzen. Bitte beachten...das ist keine Garantie. Gültig ist rein die Original Vorgabe auf 501st.com

Also bitte beachten: Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Übersetzungsfehler oder sonstige nicht korrekte Angaben. Diese Übersetzung der CRL's dient wie schon erwähnt nur zur Hilfestellung. Ich habe jedoch mit bestem Gewissen den Text in's Deutsche übersetzt.

Es dient lediglich nur als Hilfestellung, für diejenigen die der englischen Sprache nicht mächtig sind oder nur bedingt Englisch können. Man möge mir dennoch evtl Übersetzungsfehler verzeihen...ich kann's auch net 100% perfekt ...



Noch ein kleiner Hinweis...diese Richtlinie bezieht sich rein auf den ANH Sandtrooper...keine Special Edition Version.
Ok...here we go--->>

Kostümrichtlinien für den Sandtrooper
Übersetzt aus dem Englischen von den originalen Kostümrichtlinien zu finden unter www.mepd.net oder www.501st.com



Beschreibung: Sandtrooper
Präfix: TD
Dienststelle: MEPD- Mos Eisley Police Department
Kontext: Episode IV-Eine neue Hoffnung // A new hope
Der Sandtrooper ist ein mit modifizierter Rüstung und Ausrüstung ausgestatteter Stormtrooper der in rauen und sandigen Gebieten/ Planeten wie Tatooine überleben kann. Obwohl ihre Rüstung äusserlich der eines normalen Stormtrooper gleicht, bieten fortschrittliche Kühlsysteme in Rüstung und Helm den Soldaten Schutz vor der erbarmungslosen Hitze. Das Stormtrooper Kommando, das aus Sandtrooper bestand, wurde von Lord Darth Vader entsandt um kurz vor der Schlacht von Yavin eine abgestürzte Rettungskapsel auf Tatooine zu untersuchen. Sie hatten schwere Waffen, Überlebensausrüstung und Schulterklappen das ihren Rang kennzeichnet.

501st Anforderungen:

Ein Sandtrooper muss folgendes aufweisen um die „501st“ TD-Bezeichnung zu erlangen.
01. Helm- Der Helm muss aus dem selben Material wie die Rüstung sein, entweder weises Glasfaser, ABS oder HIPS und entsprechend zu dem passen wie im Film gesehen.
*Die sogenannte 'Frown' ist grau bemalt und darf nicht aus dem 'Zähnenbereich' reichen. Insgesamt sind es 8 Löcher in der Frown und sind alle freigebohrt.
*Trapezen und Tränen sind grau
*Blaue 'Tubestripes'(wörtlich übersetzt: Rohrstreifen) passend in der Farbe wie im Film gesehen wurde. Navy Blau oder Schwarz sind nicht erlaubt. Anzahl der blauen Streifen sind zwischen 9 und 15 ( es gibt keine genaue Angabe und muss auch nicht auf jeder Seite die gleiche Anzahl sein). Die Kurve der Streifen wölben sich nach hinten in Richtung der Ohrteile.
*Die Augenlinsen sollen aus grüne flachen Sichtfolien oder Schweiserblenden sein.
*Vocoder ist schwarz lackiert
*Die Ohrteile haben 4 Erhöhungen die Grau lackiert sind mit einer schwarzen Umrandung. Es sind ein oder mehrere Erhöhungen schwarz lackiert wie im Film gesehen.
*Zwei Mikrofone (auch Mic Tips genannt) sind vorne rechts und links neben dem Vocoder angebracht.

*Halskrause- Es muss in schwarzer Farbe sein, die Rippen sind horizontal, nicht zu locker und es erstreckt sich vom Nacken bis hin zum Adamsapfel.

*Schulterstreifen- Die Brust und Rückenplatte sind mit weichen Gurten verbunden. Die geriffelten Schulterstreifen aus ABS wie beim Stormtrooper sind nicht erlaubt.

*Schulterglocken- Eine auf jeder Schulter, entweder ein wenig überlappend oder keiner Überlappung. Die Schulterglocken gelten als symmetrisch und können wechselweise auf links und rechts getragen werden.

*Bizepsteile- Diese Teile sind komplett geschlossen.

*Unterarmteile- Die Unterarme sind komplett geschlossen.

*Handprodektoren- Als fünfeckige Form werden diese Teile auf dem Rücken der Handschuhe befestigt. Als Alternative zu den Kunststoffteilen können die hand plates auch aus Latex oder Latex ähnlichem Material bestehen.

*Handschuhe- Entweder aus schwarzem Gummi, Nomex, Leder oder Leder ähnlichem Material ohne sichtbare Bänder oder Logos. Die Finger sind geschlossen und nicht strukturiert.

*Brustplatte- Die Brustplatte überlappt auf der Abdomenplatte.

*Rückenplatte- Die Rückenplatte beinhaltet ein „OII“ Design mit wenig oder keiner Überlappung der Nierenplatte.

*Unteranzug- Schwarzer Unteranzug, entweder als Ein- oder als Zweiteiler. Kein strukturiertes Material, keine sichtbaren Reißverschlüsse oder Logos.

*Abdominalplatte- Die AB Platte enthält auf der linken Seite mindestens drei maximal 4 Knöpfen und sind weiss. Auf der rechten Seite ist ein leeres Quadtrat und hat keine Knöpfe wie die Stormtrooper.

*Nierenplatte- Die Nierenplatte bildet mit der AB platte eine Linie und wird quasi 'verschlossen', nur eine Nahtlinie darf sichtbar sein. Die Oberseite der Nierenplatte sollte mit der Unterseite der Rückenplatte auf Stoß sein.

*Gesäßplatte- Die Oberseite der Gesäßplatte sollte sich hinter dem Gürtel befinden und eine kleine Lücke mit der Unterseite der Nierenplatte bilden.

*Gürtel- Besteht aus zwei Teilen:
°Frontteil besteht aus weissem Plastik. Es sollten drei quadratische Teile vorhanden sein, ein Teil in der Mitte und die anderen Zwei sollten an jedem Ende des Gürtels sich befinden.
°Der Gürtel selbst ist aus Leinen/Segeltuch, Leder oder Vinylmaterial. Die Farbe ist weiss.
°Keine Dropboxen, kleine rechteckige Teile die vom Gürtel herab über den Oberschenkeln hängen.
°Kein Thermadetonator
°Kein Holster

*Oberschenkelteile- Die Oberschenkelteile sind an der Rückseite komplett verschlossen. Der Munitionsgürtel ist an der Unterseite vom rechten Oberschenkelteil montiert.

*Unterschenkelteile- Die Schienbeinteile werden hinten verschlossen.
Diamant Knieplatte- sechsseitig (Sechseck) montiert auf einer fünf-seitigen „Diamant“-Form mit einer Seite/ Punkt nach unten gerichtet-vom Träger aus links gesehen.
Notiz: Die Knieplatte vom Stormtrooper oder das Fehlen einer Knieplatte ist nicht Canon genehmigungsfähig.

*Stiefel- Weisses Leder oder lederähnlich, Höhe bis oberhalb des Knöchels, mit einer flachen Sohle und kleinen U-förmigen Abschnitte auf beiden Seiten des Sprunggelenkes, ohne Schnallen oder Schnürsenkel. Jodhpur-Typ Stiefel oder gleichwertiger Typ. Elvis oder Mariachi Stiefel sind nicht Kanon und somit nicht erlaubt.

*Schulterklappe/Abzeichen(Pauldron)- Pauldron (Orange, Weiss oder Schwarz) aus Vinyl oder Ledermaterial. Grau oder andere nicht kanonische Farben sind nicht erlaubt.

*Magazintaschen- Zwei oder drei insgesamt, aus schwarzem Leder oder schwarzes Vinylmaterial, schwarzer oder dunkelgrüner Leinwandstoff . Getragen an den Hüften und oder an der Schulter neben dem Pauldron.

501st Legion Zubehör:

*Blastech E-11 Blaster- Basierend auf einer echten oder Replik Sterling Maschinenpistole, selbst gebaut, oder ein modifizierter Stormtrooper Spielzeugblaster.

*Blastech T-21 Leichter Repetierblaster- Basierend auf eines echten Lewis Mark 1 Maschinengewehr oder einer Replik. Für diese Requisite/Nachbau wird das runde Magazin und das Zweibein weggelassen. Ein mit Rippen versehenes Rohrstück wird über den Gewehrlauf installiert. Die Waffe ist mit einem Segeltuch, Leder oder Nylon Tragegurt versehen.

*Blastech RT-97C Schweres Blastergewehr- Basierend auf einem echten MG-15 oder einer Replik.
Es muss ein silberner Schlauch vorhanden sein auf der rechten Seite des Laufes zwischen Abzug und "Sattel Magazin" genau wie das Teleskop wie im Film gesehen.



*Desert Backpack/Wüsten Rucksack- Gestaltet nach den ANH Sandtrooper Backpacks. Eine freie Interpretation ist erlaubt, aber eine Filmgenauigkeit ist gewünscht. Dies ist optional, denn nicht jeder Sandtrooper hatte solch ein Backpack.

*Macrobinoculars/Ferngläser- Gestaltet nach der 'Special Edition' Filmvorlage.

*Dewback Stab- Das 'Prod' ist ein langer schwarzer Stab, 96inch/243cm lang, mit Metalldetails an beiden Enden. Viele entscheiden sich für eine kürzere Version.

*Käsereiben Handplatten- „Pillenförmig“ oder „Käsereiben“-artige Handplatten. Diese wurden von mehreren ANH Sandtrooper getragen, sind rechteckig und weisen ein Muster von etwa 'Pillenförmige' Vertiefungen auf. Es bleibt viel diskutiert ob es normale Formteile oder 'Last minute' Ersatzteile waren von unbekannten Materialien waren.


Konstruktionsnotiz:

*Schmutz/ Verwitterung- Ausgeführt von einer Vielzahl von Farbtechniken. Die häufigste und akkurate Methode ist eine mehrschichtiges Verfahren mit Temperamalerei oder mit matten Acrylfarben, gefolgt durch eine oder mehrere Schichten von Bleicherde. Andere Methoden beinhalten, sind jedoch nicht darauf beschränkt, lackieren und schleifen (in der Regel mehrschichtig) auftragen von Sand oder tatsächlichem Dreck anstelle von Bleicherde und andere Arten von Staub, Kohle etc.

*Helm Details-
°Korrekte Mic Tips
°Flache grüne Linsen
°Ohrteile sollten pro Seite 3 Schrauben haben, eine oberhalb und eine unterhalb des mit Grau bemalten 'Hügels' und eine Schraube ganz unten am Steg des Ohrteils.
°Das Ohrteil sollte 4 'Erhebungen' haben an dem graubemalten 'Hügel', keine 3.

*Rüstung Details-
°An der Abdominalpanzerung sollten die seitlichen Lücken geschlossen oder nahezu geschlossen sein, jedoch nicht mehr als einen breiten Spalt von 1/2 Zoll (12,7 mm) auf beiden Seiten haben. Dies sollte dann durch Zugabe von einem ungefähren gleichen Material von der Rüstung korrigiert werden, welches auch die selbe Farbe haben sollte.
Die Seiten von der Nieren und Abdomenplatte, wo sie miteinander verbunden sind, sollten bündig sein, können aber ein Spalt aufweisen.
°Handplatten sollten durch Latex oder latexähnlichem material ersetzt und auf Gummihandschuhe geklebt sein anstelle von den Kunststoffhandprodektoren.
°Nieten an der linken Seite der Abdominal/Nierenplatte: Insgesamt 6 Nieten (3 an der Abdominalplatte und 3 an der Nierenplatte. Gleichmäßig von oben anch unten und etwa 10mm von der Kante ab gesehen angebracht. Sie können weiss lackiert sein oder auch nicht.
°Ein Druckknopf auf der rechten oberen Seite der Abdominalplatte. Die Rückseite des Druckknopfes sollte auf der Außenseite der Abdominalplatte sichtbar sein.
°Der Gürtel sollte aus Leinwand oder leinwandähnlichem Material sein anstelle aus Leder oder Vinyl.

*Blaster Details-
*Ein filmgenauer ANH(A New Hope/ Eine neue Hoffnung) BlasTech E-11 Blaster sollte folgendes aufweisen:

°Klappschaft (muss aber nicht funktionieren)
°D-Ring an der Rückseite
°Korrektes Teleskop, welches damals im zweiten Weltkrieg in den englischen Sherman Panzer Verwendung fand.
°Für die sogenannten T-Tracks (T-Schienen) wurden 6-7 T-förmige Plastikteile benutzt. Normalerweise sind es nur 6 T-Schienen an dem ANH Blaster...aber es gab auch E-11 Blaster wo man 7 fand, die letzte T-Schiene befand sich hinter der Bajonettearretierung.
°Es sollten keine ESB/ROTJ (Empire strikes back/Return of the Jedi/Das Imperium schlägt zurück/Die Rückkehr der Jediritter) Detailteile auf dem Blaster sein.

*Ein korrektes T-21 leichtes Repetiergewehr sollte folgendes aufweisen:
°Geriffelter Lauf
°Segeltuch, Leder oder Nylontragegurt

*Ein korrekter DLT-19 Blaster (MG-34) sollte folgendes aufweisen:
°T-Schienen am Lauf.
°Munitionsbox an der linken Seite
°Sicherungshebel an der linken Seite vom Griff in Höhe des Daumens.

*MG-15:
°Teleskop wie im Film gesehen.
°Es muss ein silberner Schlauch vorhanden sein auf der rechten Seite des Laufes zwischen Abzug und "Sattel Magazin".
°Ein echtes im Film verwendete MG 15 wurde, zum jetzigen Zeitpunkt,noch nicht abgeformt. Das gleiche gilt für die benutzen Teleskope.
Allgemein kann man sagen, das die ,die derzeit zu sehen sind , komplette Selbstbauten sind oder auf demilitarisierten Waffen basieren.

MEPD Anforderungen:

Ein Sandtrooper muss folgendes aufweisen um den Status MEPD Police Officer (MEPD Polizei Offizier) zu erlangen.

Alle benötigte Einzelheiten aus der '501st Anforderungsliste' einschließlich der folgenden.....

*Helm- Der Helm ist aus Glasfaser, ABS oder HIPS. Er ist weiss und mit einer entsprechenden Verwitterung/Dreck versehen und weist keine übertriebene Stilisierung auf. Es muss proportional dem entsprechen was man im Film sah. Erlaubt sind keine FX-Helme.
°Hat grüne flache Helmlinsen aus Farbfilterfolie, grüne Scheißermaske oder ähnlichem Material.
°An der sogenannten 'Frown' oder auch Zahnbereich sind auf jeder Seite 4 Löcher/Zähne ausgeschnitten. Dieses Detail findet man bei den Stunt Trooper, zudem auch die grüne flachen Linsen. Die Frown/der Zahnbereich ist grau lackiert und darf den Zahnbereich nicht verlassen bzw. es darf nicht darüber hinaus bemalt werden....hierbei ist sich nach dem Referenzbild des jeweiligen Charakter zu halten.
°Die Tubestripes/Rohrstreifen sind in dem korrekten Blau zu halten und nicht in dem Navy Blau die man auf vielen älteren Helme sieht. Die anderen Details wie die 'Tränen' und 'Trapezen' sind in dem Grau (dieselbe Farbe wie bei der 'Frown'Wink handbemalt mit einem scharzen Rand drumherum. Es sind aber auch Aufkleber erlaubt. Ebenso die Erhebungen an den Ohrteilen sind grau bemalt mit einer schwarzen Umrandung.
°Korrekte 'Mic Tips'/Mikrofone.

*Wüsten Rucksack/Desert backpack-
Die Rucksäcke sind nach den ANH Vorlagen zu gestalten. Sie bestehen aus zwei Hauptboxen (genannt 'Seed Trays' wörtlich übersetzt 'Saatkisten'Wink die die ungefähre Breite der Rückenplatte haben und auf einem Rahmen, mit der richtigen Biegung befestigt sind. Genaue Filmgenauigkeit ist erforderlich.
Es hatte nicht jeder Sandtrooper Charakter einen Rucksack an, jedoch ist es von Vorteil, ein gewisses Engagement zu besitzen die allgemeine Gestaltung des jeweiligen Charakters zu erreichen. Dies bedeutet auch keine persönlichen Freiheiten wie LED Keuchten etc.

*Schulterklappe-
Die Schulterklappe hat keine Aufkleber oder Aufnäher.

*Schulterglocken-
Die Schulterglocken haben keine Aufkleber oder Aufnäher.

*Schulterstreifen-
Keine geriffelte Schulterstreifen. Weisse elastische Bänder sind bevorzugt (die Sandtrooper Brust-und Rückenplatten sind über die weissen Stoffgurte/Gummibänder verbunden, nicht mit den aus Kunststoff geriffelten Schulterstreifen von den Stormtrooper)

*Handplatten-
Die Handplatten/Prodektoren sind trapezförmig geformt. Latex oder latexähnliches Material ist bevorzugt.

*Gürtel-
Der Gürtel ist aus Segeltuch oder anderem Gurtmaterial und ist 3“/7,62cm breit.
Keine Dropboxen, kleine rechteckige Teile die vom Gürtel herab über den Oberschenkeln hängen. Kein Thermaldetonator und kein Holster.

*Abdominalplatte-
Die Abdominalplatte hat eine weisse 3er Knopfplatte.

*Munitionstaschen-
An der Schulter wurden die sogenannten MP-40 Munitionstaschen verwendet. Entweder aus Segeltuch oder Ledermaterial. Akzeptable Designs sind unter anderem die 'Stolla Wien' in Leder oder die norwegischen MP40 Magazintaschen (dann auch nur zu tragen für die Schulter). Sollte die Tasche die für die Schulter benutzt werde soll, grün oder andersfarbig sein, sollte sie in Schwarz oder Dunkelgrün umgefärbt werden.

MEPD Waffen Modifikationsdetails:

Eine Sandtrooper Waffe muss folgendes aufweisen um den Status „MEPD Police Officer“ zu erhalten.
Es ist nur eine Waffe erforderlich. Die gewählten Waffen sind folgende....

*BlasTech E-11 Blaster-
BlasTech E-11 Blastergewehr auch bekannt als Sterling Maschinenpistole. Sechs T-förmige Kunststoffschienen auf dem Lauf, Visierschiene und Teleskop. Hengstler Zähler( Betriebstundenzähler aus dem Hause Hengstler) ist optional, da es nicht zu erkennen war.
Es sind keine ESB/ROTJ Detailteile erlaubt.

*T-21 leichtes Repertiergewehr-
TT-21 Repertiergewehr auch bekannt als Lewis Maschinengewehr. Mit geneppten Lauf und einen Riemen aus Leinwandstoff, Nylon oder leder in entsprechender Farbe wie im Film gesehen. Weiss ist nicht erlaubt.

*BlasTech DLT-19-
DLT-19 auch bekannt als MG-34. T-Schienen am Lauf, Munitionsbox an der linken Seite
und ein Sicherungshebel an der linken Seite vom Griff in Höhe des Daumens.

*MG-15-
°Teleskop wie im Film gesehen.
°Es muss ein silberner Schlauch vorhanden sein auf der rechten Seite des Laufes zwischen Abzug und "Sattel Magazin".
Ein echtes im Film verwendete MG 15 wurde, zum jetzigen Zeitpunkt,noch nicht abgeformt. Das gleiche gilt für die benutzen Teleskope.
Allgemein kann man sagen, das die ,die derzeit zu sehen sind , komplette Selbstbauten sind oder auf demilitarisierten Waffen basieren.


SWAT Anforderungen:
(Special Weapons and Tactics / Spezial Waffen und Taktiken)

Ein Sandtrooper muss folgendes aufweisen um den Status MEPD S.W.A.T Officer (MEPD S.W.A.T. Offizier) zu erlangen.

Alle benötigte Einzelheiten aus der '501st Anforderungsliste' sowie die 'MEPD Police Officer Liste' einschließlich der folgenden.....

°Die Mitglieder müssen derzeit als 'MEPD Police Officer' eingesetzt sein.
°Die Verwitterung muss dem im Film gesehenen Charakter entsprechen, zuviel oder zuwenig Verwitterung wird nicht akzeptiert.
°Rucksack, Schulterklappe und Waffe muss dem Sandtrooper entsprechen, der im Film gesehen wurde.

*Captain /Squadleader (Hauptmann/Gruppenführer) Orangene Schulterklappe/Abzeichen
-Nachfolgende Schemas-
http://www.mepd.n...l/captain/
*Sergeant (Feldwebel) Weisse Schulterklappe
-Nachfolgende Schemas-
http://www.mepd.n.../sergeant/
*Private (Mannschaftsdienstgrad) Schwarze Schulterklappe
-Nachfolgende Schemas-
http://www.mepd.n...l/private/
*Sandtrooper ohne Rangabzeichen // Ohne Schulterklappe
-Nachfolgende Schemas-
http://www.mepd.n...l/no-rank/

Notiz: Soldaten ohne Rucksäcke wie z.B. der „Stop that ship“ Sandtrooper/Captain sind erlaubt. Dennoch ist der Rucksack für den 'MEPD Police Officer'-Status weiterhin erforderlich!!

°Die Schulterklappen müssen aus dieser 'bauschigen' Sorte sein wie im Film gesehen. Ältere Sorten die flach sind und die Farbe stark glänzt sind nicht erlaubt.

°Die Rucksäcke müssen die entsprechenden Details aufweisen die für den jeweiligen Trooper, wie im Film gesehen, gedacht sind.

*Captain /Squadleader (Hauptmann/Gruppenführer) Orangene Schulterklappe/Abzeichen
-Nachfolgende Schemas-
http://www.mepd.n...l/captain/
*Sergeant (Feldwebel) Weisse Schulterklappe
-Nachfolgende Schemas-
http://www.mepd.n.../sergeant/
*Private (Mannschaftsdienstgrad) Schwarze Schulterklappe
-Nachfolgende Schemas-
http://www.mepd.n...l/private/
*Sandtrooper ohne Rangabzeichen // Ohne Schulterklappe
-Nachfolgende Schemas-
http://www.mepd.n...l/no-rank/

°Die Taschen/ Magazintaschen müssen die richtige Konstruktion, Farbe und Material aufweisen die dem Soldat als Referenz entspricht.

°Schwarze Gummihandschuhe

°Handprodektoren
Aus Latex oder Silikon (das heisst „Soft“) Notiz: Die sogenannte 'Käsereibenhandplatten sind erlaubt, wenn die korrekte Rucksack/Schulterklappen/Waffen Konfiguration verwendet wird.

°Nieten an der linken Seite der Abdominal/Nierenplatte: Insgesamt 6 Nieten (3 an der Abdominalplatte und 3 an der Nierenplatte. Gleichmäßig von oben anch unten und etwa 10mm von der Kante ab gesehen angebracht. Sie können weiss lackiert sein oder auch nicht.
°Ein Druckknopf auf der rechten oberen Seite der Abdominalplatte. Die Rückseite des Druckknopfes sollte auf der Außenseite der Abdominalplatte sichtbar sein.

°Sichtbare Befestigungselemente im Schrittbereich. Zwei 'männliche' Druckknöpfe in der Gesäßplatte/Schrittbereich und eine Spreizniete (Split rivet) in der Abdominalplatte/Schrittbereich...(es ist keine Funktion erforderlich)

°Die Stiefel müssen Aussehen und Farbe genau wie im Film gesehen aufweisen und sie dürfen keine Naht auf der Vorderseite aufweisen.

°FX, MR CE und ANHv2 Helme sind nicht erlaubt.

°Die 'Hasbro' Gewehre und deren Umbauten sind nicht erlaubt.

Da sich die CRL's ständig ändern können, dies jemand entdeckt und mir zuvorkommt, kann er entweder mir das mitteilen oder dem Admin hier im Forum. Diese Änderung wird dann schnellsmöglich hier mit rein genommen.
Bearbeitet von Darth Chridan am 25.01.2018 um 15:04


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
Darth Chridan
Hier sind sind die Bilder mit den jeweiligen Kostümteilen dargestellt.
Anmerkung: Die hier gezeigten Bilder zeigen einen bestimmten Trooper...also 'on screen'. In diesem Fall der 'Look sir droids'...oder auch bekannt als 'Davin Felth'. Er dient also nur als Beispiel.
Es sind auch zum Teil alte und neue Bilder...spielt aber jetzt für diesen Zweck keine Rolle.
Für bestimmte Trooper Emulierungen gibt es verschiedene Schaubilder von den Troopern mit verschiedener Ausrüstung usw. die wie folgt dargestellt sind (falls bestimmte Emulierungen/ Nachahmungen gewünscht sein sollten)--->>

*Captain (Orangene Schulterklappe)--->>
http://forum.mepd...topic=7251

*Sergeant (Weiße Schulterklappe)--->>
http://forum.mepd...topic=7255

*Private (Schwarze Schulterklappe)--->>
http://forum.mepd...topic=7297

*No Rank (Ohne Rang bzw. ohne Schulterklappe)--->>
http://forum.mepd...topic=7297

Die hier gezeigten Bilder sind demzufolge diesem Schema zuzuordnen--->>

*Sergeant- Desert Version--->>
http://farm5.stat...c0cd_z.jpg



*Ganzkörperbilder--->>

farm5.staticflickr.com/4655/25017019197_cc3573feda_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4602/39178253254_7fa6d212cd_b.jpg farm5.staticflickr.com/4707/28108137749_62719b2b10_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4609/39178263484_979cbb9907_b.jpg farm5.staticflickr.com/4630/39178260654_117f860c67_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4763/25017030797_c9a85e0fab_b.jpg farm5.staticflickr.com/4673/25017027027_fa4d9591f5_b.jpg

*Helm--->>

farm5.staticflickr.com/4655/28108157379_99cf7cc841_b.jpgfarm5.staticflickr.com/4719/28108926939_97629a7027_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4652/38989961065_2c729c6d33_b.jpgfarm5.staticflickr.com/4746/28108921409_67eea4eeee_b.jpg

*Neckseal/ Halskrause--->>

farm5.staticflickr.com/4716/26015886568_0bdfc73409_b.jpg

Hier nochmal ein Bildauszug von den CRL's zu sehen auf der 501st.com Seite--->>

http://www.501st....kseal.jpeg

*Torsopanzerung--->>
farm5.staticflickr.com/4608/25017496337_6b50022893_b.jpg farm5.staticflickr.com/4624/26015864918_2e75190ffe_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4618/26015858078_12b9ea53e5_b.jpg farm5.staticflickr.com/4758/38989785595_f97c963cbb_b.jpg

...und Details--->>

farm5.staticflickr.com/4666/28108745599_5a94735270_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4669/39889630771_583282eca4_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4770/39889617671_d542c54dc5_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4675/39178812404_362f325881_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4767/28108741409_7e699f974c_b.jpg

*Unteranzug (hier nur der Bildauszug von den CRL's/ 501st.com Seite)--->>

http://www.501st....rsuit.jpeg


*Stoffgürtel mit Plastikfrontteil--->>

farm5.staticflickr.com/4716/26015935198_84dc01d46a_b.jpg

*Armpanzerung mit Schulterglocken--->>

farm5.staticflickr.com/4767/25017509057_b879abd474_b.jpg farm5.staticflickr.com/4762/39856733212_74515e0d07_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4720/39856751312_98ceb01a40_b.jpg

*Oberschenkelpanzerung--->>

farm5.staticflickr.com/4767/39889584691_a5108f7663_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4622/39857570002_21485ac84e_b.jpg

*Unterschenkelpanzerung--->>

farm5.staticflickr.com/4670/26015948268_b28d60b082_b.jpg

*Handschuhe mit Handrückenpanzerung--->>

farm5.staticflickr.com/4618/39856742512_cc76637a36_b.jpg

*Stiefel--->>

farm5.staticflickr.com/4747/26015506588_aa3b6dc62c_b.jpg

*Pauldron/ Schulterklappe--->>

farm5.staticflickr.com/4602/39178257414_fe1dff969f_b.jpg

*Munitions bzw. Magazintaschen--->>

Taschen für den Gürtel--->>

farm5.staticflickr.com/4700/26015940658_286266dd25_b.jpg

Tasche für die Schulter--->>

farm5.staticflickr.com/4703/28109786609_7d6f082475_b.jpg

-Ausrüstungsgegenstände--->>

*Backpack--->>

farm5.staticflickr.com/4746/25017023417_1dfe75c729_b.jpg

*E-11 Blaster (Die abgebildete Version ist der 'Tunisian Blaster' bzw. der 'Bapty E-11 Blaster'Wink--->>

farm5.staticflickr.com/4703/26016021428_8b27817b80_b.jpg
farm5.staticflickr.com/4657/38989898065_0ba3af258f_b.jpg

Wenn ihr auf die Bilder klickt, werden diese vergrößert angezeigt.

Kostüm und Kostümteile (ausser Unteranzug--->>Quellangabe siehe Bildzusatz) und Fotos von--->> TK/TD-7987

Ich hoffe, das ist soweit als zusätzliche Bildangabe hilfreich in Addition zu den Bildangaben auf der 501st.com Seite bzw. im MEPD.
In diesem Sinne....Move along Grin
Bearbeitet von Darth Chridan am 25.01.2018 um 15:23


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
DerGummo
Super gemacht. Echt hilfreich wenn man PO anstrebt.
Daumen hoch.


_____________________________
Long live the EmperorAngry
TD- / SL- 11829
Sandtrooper - 100%
Darth Nihilus - 100%
Next Project: TIE-Pilot
picload.org/image/dgridpdr/img_4639.jpg
 
Hausi
Ich les hier irgendwie raus, dass du wieder ziemlich Bock auf deinen TD hast, oder Daniel? Wink


farm5.staticflickr.com/4708/25572543977_26c4dce333_b.jpg
 
Darth Chridan
Hausi schrieb:

Ich les hier irgendwie raus, dass du wieder ziemlich Bock auf deinen TD hast, oder Daniel? Wink

Ich hab immer Bock auf den TD Grin
......hab den Topic hier nur etwas aufgeräumt. Zumal die ganzen Bilder dem bescheuerten Photobucket zum Opfer gefallen sind, musste ich alles neu einpflegen.
Jetzt kann man sich wieder schön zurecht finden Smile


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
HansMaulmann
Echt gut gemacht und ein schöne Rüstung.

Vielleicht kann man noch ergänzend erwähnen dass:
-Die eine Schulterglocken die den Schwung in der äußeren Kante(unten zum Bizeps) hat rechts getragen wird so dass er nach hinten zeigt.
-Der Unterarm mit 11Vertiefungen links und der mit 12 rechts getragen wird.
Der Bizeps mit dem Daumenabdruck innen auf der linken Seite getragen wird.
-Coverstripes an den Beinteilen ca 20mm außer am Unterschenkel-Wadenverschluss 25mm
haben und dieser nur an der jeweiligen Außenseite verklebt wird.
-Coverstripes an den Armteilen ca 15mm

Das wird zwar nirgends in den CRL schriftlich erwähnt aber geht so aus den Bilder zum Teil hervor bzw ist glaub akurat so. (wenn ich da schief gewickelt bin oder was vertauscht habe bitte darauf hinweisen).
 
K@nne
HansMaulmann schrieb:
Der Bizeps mit dem Daumenabdruck innen auf der linken Seite getragen wird.
-Coverstripes an den Beinteilen ca 20mm außer am Unterschenkel-Wadenverschluss 25mm
haben und dieser nur an der jeweiligen Außenseite verklebt wird.
-Coverstripes an den Armteilen ca 15mm

Das wird zwar nirgends in den CRL schriftlich erwähnt aber geht so aus den Bilder zum Teil hervor bzw ist glaub akurat so. (wenn ich da schief gewickelt bin oder was vertauscht habe bitte darauf hinweisen).


Das mit den Breiten der Coverstripes würde ich hier nicht mit eintragen, das sollte unter allgemeine Info dann zum TK wenn es soweit ist. Und nur als Empfehlung, nicht jeder kommt mit den genannten Breiten zurecht Smile


TK - TS - DZ - TB - IS - IC - CC - TI 31713


Meine aktuellen Projekte:

Surprise - 10% Smile
 
Darth Chridan
HansMaulmann schrieb:

Echt gut gemacht und ein schöne Rüstung.

Vielleicht kann man noch ergänzend erwähnen dass:
-Die eine Schulterglocken die den Schwung in der äußeren Kante(unten zum Bizeps) hat rechts getragen wird so dass er nach hinten zeigt.
-Der Unterarm mit 11Vertiefungen links und der mit 12 rechts getragen wird.
Der Bizeps mit dem Daumenabdruck innen auf der linken Seite getragen wird.
-Coverstripes an den Beinteilen ca 20mm außer am Unterschenkel-Wadenverschluss 25mm
haben und dieser nur an der jeweiligen Außenseite verklebt wird.
-Coverstripes an den Armteilen ca 15mm

Das wird zwar nirgends in den CRL schriftlich erwähnt aber geht so aus den Bilder zum Teil hervor bzw ist glaub akurat so. (wenn ich da schief gewickelt bin oder was vertauscht habe bitte darauf hinweisen).


Deine Hinweise sind schön und gut. Aber das geht leider über die CRL hinaus. Meine Intention war es lediglich, die CRL in's Deutsche zu übersetzten....also quasi wörtlich zu übernehmen, damit Leute die dem Englisch nicht mächtig sind, die CRL besser verstehen.
Aber gerade das mit den Breiten der Coverstripes sind Details wie auch z.B. eben jene Hakenverschlüsse an den Unterschenkeln usw. ...das würde in's Unermessliche geraten bzw. ausufern lassen. Und das war nicht meine Motivation dahinter.
Dafür haben wir, wie de K@nne schon anmerkte, unsere generelle Infosektion im Bereich TD's und TK's.
Also...es geht hier ausschließlich nur um die CRL.
Es sei denn, es tut sich mal wieder was....dann kann das ruhig jemand an mich weiter tragen, ich editiere das hier dann.
Apropos Schulterglocken und Unterarme....auch das kann man nicht so pauschalisieren...denn auch diese Kostümteile waren untereinander gerne vertauscht. Es ist nur üblich geworden in der TK und TD Szene, diese so anzuordnen bzw. es wurde sich so darauf festgelegt, weil es bei einigen 'on screen' Trooper so getragen wurde.
Nur so als Anmerkung Wink
Ansonsten vielen Dank für deine Teilnahme und Tip Smile

PS: Danke für die Blumen wegen der Rüsse Grin
Aber letztendlich dient sie nur als Beispiel....

Edit: Zum Thema CRL und Akkurat....diese zwei Punkte beißen sich so ziemlich wie das Amen in der Kirche sicher ist Grin
Was meinst, wie oft ich als GMO vor'm Bildschirm dachte "Oh Mann, und was machste jetzt?!?"
Aber nicht desto trotz sind die Filmreferenzen nicht zu vernachlässigen. Man sollte sie immer zu den CRL's additional nutzen.
Bearbeitet von Darth Chridan am 26.01.2018 um 14:55


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
HansMaulmann
Wenn es nicht rein gehört, gehört nicht rein Smile
 
Fluffy Fuzzball
[/quote]
......hab den Topic hier nur etwas aufgeräumt. Zumal die ganzen Bilder dem bescheuerten Photobucket zum Opfer gefallen sind, musste ich alles neu einpflegen.
Jetzt kann man sich wieder schön zurecht finden Smile[/quote]

Find ich ne gute und feine Sache von Dir Daniel. Macht nicht jeder, wwas ja für Neulinge mittlerweile viele Threads unbrauchbar macht.
*thumbs up*


TB/TI 56722



Upcoming:

ANH Sandtrooper[/i]
ESB Snowtrooper
 
Darth Chridan
Das Problem dahinter ist, es war dennoch wieder mit'n paar Std. Arbeit verbunden (Bilder auf den neuen Hoster hochladen, wieder alle einzeln einpflegen usw.)...zumal mir noch einiges aufgefallen ist, was man besser machen kann.
Auch habe ich net mehr alle Bilder....z.B. in der HowTo-Sektion mit dem Paintjob für die TK Helme...die ganzen Bilder hab ich leider seit meinem letzten Festplatten-Crash net mehr...und damals kam ich noch net auf die glorreiche Idee mir ne Externe zu gönnen Shock
Also heisst das wohl, nochmal Fotos beim nächsten Paintjob knipsen.
Aber das ist nur 'n Beispiel bei der Arbeit die dahinter steckt. Problem ist auch, dass das Damokles Schwert auch über diesem Hoster hängt und die Gefahr gross ist, dass das wieder passieren könnte.....
Ich bin echt am Überlegen, mir nen privaten Server zu mieten und dort die Bilder hochzuladen. Mir geht das auf'n Keks.....das waren net grad wenig Bilder.
Wenn ich nämlich an die Detachments denke, wo auch schon gefragt wurde, ob ich das updaten möchte, wird mir jetzt schon übel Sad


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.17 Sekunden
37,874,185 eindeutige Besuche